Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Corona-Modellprojekt: Kommunen bewerben sich noch einmal

Nach Dinklage wollen es auch Damme, Goldenstedt, Lohne und Vechta noch einmal wissen. Bei der ersten Auswahlrunde am 3. April waren die Städte und Gemeinden nicht berücksichtigt worden.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Nach Dinklage haben sich auch Damme, Goldenstedt, Lohne und Vechta erneut beim niedersächsischen Sozialministerium für das Corona-Modellprojekt "Öffnen durch Testen" beworben. Bei dem Projekt geht es darum, dass auf Basis von Schnelltests Öffnungen des Einzelhandels und der Gastronomie möglich werden. Die Kommunen gehörten nach dem Ende der ersten Bewerbungsphase nicht zu denen, die das Ministerium am 3. April als Projektteilnehmer ausgewählt hatte. Nun haben die Kreis-Vechta-Kommunen ihre Anträge nach eigenen Angaben zumindest teilweise überarbeitet. So hat Lohne mitgeteilt, gerne am 27. April (Dienstag) starten zu wollen.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Corona-Modellprojekt: Kommunen bewerben sich noch einmal - OM online