Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Neuer Terminplaner mit alten Ansichten: Apotheke veröffentlicht Kalender mit historischen Fotos aus Garrel

Termine planen und gleichzeitig in die Geschichte des eigenen Heimatdorfes eintauchen? Das macht die Heide-Apotheke in Garrel möglich.

Artikel teilen:
Stolz: Das Team der Heide-Apotheke hat einen Kalender "aus Garrel für Garrel" herausgebracht. Auch die Kunden freuen sich über den Terminplaner. Foto: Hoff

Stolz: Das Team der Heide-Apotheke hat einen Kalender "aus Garrel für Garrel" herausgebracht. Auch die Kunden freuen sich über den Terminplaner. Foto: Hoff

Kalender sind beliebt und teuer. Viele Menschen brauchen den praktischen Alltagshelfer, um Urlaube, Geburtstage, Arzttermine oder wichtige Feiertage zu notieren. Gut, dass Banken, Supermärkte und Apotheken sie kostenlos verteilen. In diesem Jahr sind sie besonders gefragt. Denn Wand- und Tischkalender sind genauso wie Notizblöcke im Vergleich zum Vorjahr noch teurer geworden. Für einen einfachen Wandkalender zahlen Verbraucher und Verbraucherinnen gut 10 Euro. Hintergrund sind die deutlich gestiegenen Papier-, Druck- und Transportkosten.

"Unsere Kunden fragen schon seit August nach einem Kalender, weil bei ihnen schon die ersten Termine für das kommende Jahr eintrudeln", berichtet Apothekerin Julia Evers. Ihr Chef Dr. Marcel Goubeaud erzählt: "Seitdem ich Inhaber der Heide-Apotheke in Garrel bin, haben wir jedes Jahr Kalender verschenkt, anfangs wurden die begehrten Stücke noch mit Bildern eines Garreler Fotografen bestückt, in den vergangenen Jahren haben wir auf einen Verbandsverlag zurückgegriffen, der aber inzwischen Insolvenz anmelden musste."

Düst durch Garrel: Schwester Mopezia Bonosa. Foto: Heimatverein GarrelDüst durch Garrel: Schwester Mopezia Bonosa. Foto: Heimatverein Garrel

Für das Mitarbeiter-Team sei aber klar gewesen, "dass wir trotzdem einen Kalender herausgeben wollen", sagt Evers. Bei der Planung hätten sie daher großen Wert darauf gelegt, dass es ein Exemplar wird, dass die Garreler auch interessiert. "Wir wollten keine 08/15-Bilder."

Die zündende Idee kam, als das Dörpblatt, das der Heimatverein Garrel viermal im Jahr herausbringt, ein altes Foto von Schwester Mopezia Bonosa veröffentlichte. "Als wir das gesehen haben, mussten wir so lachen. Da war uns schnell klar, in welche Richtung die Bilderauswahl gehen sollte", sagt Evers. Kurzerhand nahm sie Kontakt mit dem Vorsitzenden des Heimatvereins, Günter Buschenlange, auf, der sich sofort bereit erklärte, entsprechendes Material herauszusuchen. "Zusätzlich haben wir noch mit Maria Ameskamp gesprochen, die uns alte Fotos zur Verfügung stellen konnte, die bereits in der Chronik erschienen sind, die anlässlich der 100-Jahr-Feier des Kirchdorfs Falkenberg veröffentlicht wurde."

Aus dem Jahr 1944: Das Foto zeigt Auguste und Liesbeth Ameskamp. Foto: AmeskampAus dem Jahr 1944: Das Foto zeigt Auguste und Liesbeth Ameskamp. Foto: Ameskamp

Das Titelbild beispielsweise ist im Zweiten Weltkrieg entstanden, es wurde im Jahr 1944 aufgenommen. Fotografiert wurden Auguste und Liesbeth Ameskamp. Der Januar zeigt ein Foto aus dem Jahr 1857: die alte Garreler Schule. Im September ist die alte Garreler Windmühle zu sehen und der Dezember zeigt einen Briefbogen aus der Anfangszeit des Nikolausbüros.

Um die Bilder perfekt in Szene zu setzen, "haben wir Kontakt mit einer Werbeagentur aufgenommen, die unsere Bilder als besonderen Effekt nachkoloriert hat. Statt in Schwarz-Weiß zeigen wir die Fotos in Farbe", erklärt Evers. Dadurch ließen sich einzelne Details auf den Bildern viel besser erkennen. Am Ende sei ein toller Kalender "aus Garrel für Garrel entstanden".  Für Kunden ist der Terminplaner kostenlos, wer aber gleich mehrere Exemplare mit nach Hause nehmen und womöglich verschenken möchte, zahlt pro Stück 1 Euro. 

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Neuer Terminplaner mit alten Ansichten: Apotheke veröffentlicht Kalender mit historischen Fotos aus Garrel - OM online