Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Vorbild Angela Merkel

Thema: Abschied der Bundeskanzlerin – Mit Weitblick, Verhandlungsgeschick und Verlässlichkeit hat sich die Kanzlerin vor allem im Ausland viel Anerkennung erworben. Mit ihr geht eine Konstante.

Artikel teilen:

Sie war die erste Frau in diesem Amt und wurde als "Kohls Mädchen“ auch innerhalb der CDU viel zu lange unterschätzt. Wenn Angela Merkel nach 16 Jahren selbstbestimmt das Kanzleramt verlässt, geht vor allem eines: eine Konstante, auf die sich der deutsche Bürger, zugleich aber auch das Ausland, stets verlassen konnte.

Denn mit Weitblick, Verhandlungsgeschick und dieser Verlässlichkeit hat sich die Kanzlerin gerade im Ausland viel Anerkennung erworben. Wie sie im Hintergrund wirkt, geradezu lautlos das fragile Haus Europa zusammenhält und zugleich Lösungen herbeiführt, hat Merkel zuletzt bei der Flüchtlingsfrage an der polnisch-belarussischen Grenze bewiesen. Sie suchte nicht den großen Auftritt, sie hat sich nicht von Lukaschenko oder Putin provozieren lassen. Sie agierte unaufgeregt und gelassen, griff einfach zum Hörer und regelte das auf ihre Weise.

Nur bei Corona lief es nicht so, wie sie es wollte

Merkel hatte stets den Blick für Ganze, fürs Globale. Die Wertschätzung erfuhr sie daher oftmals mehr im Ausland als im eigenen Land. Ihre Bescheidenheit, ihre Unbestechlichkeit, ihr Kämpfen um die Sache, ihre Einzigartigkeit, mit der sie mitunter unauffällig Krisen meisterte, das wird fehlen. Denn meistens setzte sie sich geschickt gegen manches Männer-Bollwerk durch.

Nur bei Corona lief es nicht so, wie sie es wollte, obwohl sie richtig lag. Junge Menschen kennen keinen Kanzler, nur Merkel als Kanzlerin. Vielleicht hat gerade sie der Jugend gezeigt, wie Macht auch gelebt werden kann – unaufgeregt, pragmatisch, verbindlich. Daran kann man sich ein Beispiel nehmen.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Vorbild Angela Merkel - OM online