Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Fridays for future und die Gefahr des Linksextremismus

Thema: Fridays for future – Der niedersächsische Verfassungsschutzpräsident warnt vor einer linksextremistischen Unterwanderung von Fridays for Future. Die Bewegung sollte sich distanzieren.

Artikel teilen:

Das werden die Anhänger von Fridays vor Future und die Vertreter der Bewegung selbst natürlich nicht gerne lesen: Niedersachsens Verfassungsschutzpräsident Bernhard Witthaut warnt vor einer Unterwanderung der sich selbst so bezeichnenden Klimaschutzbewegung durch Linksextremisten. Natürlich schränkt er ein, insgesamt setze Fridays for Future auf legale Protestformen. Das muss er wohl, um einem politischen Shitstorm von vornherein den Wind aus den Segeln zu nehmen. Doch er attestiert Fridays für Future auch „milde Varianten des zivilen Ungehorsams“. Was er damit meint, lässt Witthaut leider offen.

Es wäre wünschenswert gewesen, wenn er klipp und klar erklärt hätte, ob sich Fridays for Future damit noch auf dem Boden der Gesetze bewegt. Immerhin: Bei der Unterwanderung der Bewegung durch linksextreme Gruppen nimmt Witthaut kein Blatt vor den Mund. Endlich, dürften sich da manche Bürger denken, die schon seit Längerem auf die von vielen Politikern, vor allem natürlich im linken Spektrum, kleingeredete Gefahr des Linksextremismus warnen.

Es bleibt zu hoffen, dass die Warnungen Witthauts ihnen ebenso die Augen öffnen wie den Verantwortlichen der Friday-for-Future-Bewegung. Die muss sich ganz eindeutig von Linksextremisten jeder Art distanzieren. Das heißt auch, sie dürfen nicht gemeinsam mit „Ende Gelände“ und Co. demonstrieren. Wer von anderen Parteien und Gruppen stets und ständig eine klare Distanzierung von Rechtsextremisten fordert, der kann nicht selber mit Linksextremisten Seit' an Seit' marschieren. Da geht es auch um die Glaubwürdigkeit.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Fridays for future und die Gefahr des Linksextremismus - OM online