Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

2021: In diesem Jahr kann es nur besser werden

Wie geht es nach 2020 weiter? Eine kleine Vorausschau auf das neue Jahr, das in der zweiten Hälfte mehr Hoffnung birgt.

Artikel teilen:

Die Bilanz des Jahres 2020? Verheerend. Schauen wir in das neue Jahr. Schwierige Monate. Denn die Pandemie ist ja noch nicht besiegt. 2021 wird wohl ein Jahr werden, das in zwei Hälften zerfällt. Geht alles gut, ist die Seuche im Spätsommer eingehegt. Das wäre dann die Nachricht des Jahres.

Kleinere Nachrichten stünden dahinter zurück. Aber es wäre zum Beispiel sehr zu begrüßen, wenn im US-Bundesstaat Georgia zwei demokratische Senatoren (innen) gewählt würden. Dann hätte es der neue Präsident Joe Biden sehr viel leichter, vernünftige Politik zu betreiben. Vernunft ist der entscheidende Begriff. Politik, die sich ihrer Verantwortung bewusst ist. Es laufen derzeit einfach zu viele Autokraten und Populisten durch die Lande, die Nachfahren des Hamelner Rattenfängers sind. Putin, Erdogan, Orban und Konsorten. Von Xi Jinping ganz zu schweigen, der eine ganze Ethnie versklavt hat. Da ist es sehr wohltuend, einen mächtigen US-Präsidenten zu haben, der empathiefähig ist.

"Friedrich Merz ist der denkbar ungeeignetste Kanzler, Deutschland im Jahr nach der Pandemie durch schwere Wasser zu führen."Dirk Dasenbrock

Auf europäischer Ebene: 2021 wird das letzte Merkel-Jahr sein. Das ist keine gute Nachricht. Es hätte unserem Land sehr gutgetan, einen Nachfolger in Gestalt von Jens Spahn zu haben. Aber – fatale Fehlentscheidung – der hat sich hinter Armin Laschet eingereiht. Er weiß das, aber er korrigiert seinen Fehler nicht. Doppelt fatal, denn Laschet wird verlieren und Friedrich Merz ist der denkbar ungeeignetste Kanzler, Deutschland im Jahr nach der Pandemie durch schwere Wasser zu führen. Dass ich mir einmal einen CSU-Mann als Bundeskanzler wünschen würde, stand gewiss nicht in meinem Politik-Lebens-Plan. Sei's drum: Jens Spahn als CDU-Chef und Markus Söder als Kanzler gäben ein zukunftsfähiges Duo. Dass Robert Habeck dann Außenminister würde: zweitrangig.

2021: Das letzte Merkel-Jahr. Gott, wie langweilig. Aber verlässlich.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

2021: In diesem Jahr kann es nur besser werden - OM online