Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Wirtschaftsgemeinschaft Cloppenburg bittet zum Sommerfest

60 Gäste aus Gewerbe, Industrie und Politik treffen sich nach langer Zeit wieder in Präsenz. Rick Schouten, Vorsitzender der Wirtschaftsgemeinschaft, lobt den Zusammenhalt des Verbundes.

Artikel teilen:
Erheben ihr Glas: Rick Schouten (von links) stieß zusammen mit (von rechts) Christoph Eilers (CDU-Landtagsabgeordneter, rechts), Rolf Weigel (Großhandel), Thomas Wiese (Handwerk) und Bürgermeister Neidhard Varnhorn auf eine bessere Zukunft an. Foto: Heidkamp

Erheben ihr Glas: Rick Schouten (von links) stieß zusammen mit (von rechts) Christoph Eilers (CDU-Landtagsabgeordneter, rechts), Rolf Weigel (Großhandel), Thomas Wiese (Handwerk) und Bürgermeister Neidhard Varnhorn auf eine bessere Zukunft an. Foto: Heidkamp

Zum Sommerfest hat die Cloppenburger Wirtschaftsgemeinschaft unter dem Motto "Die Cloppenburger Geschäftswelt zu Gast bei Freunden" eingeladen. Mehr als 60 Gäste aus Wirtschaft, Handel, Dienstleistung, Industrie und Politik waren gekommen und freuten sich über das Präsenztreffen. Sie nutzten die Gelegenheit zum informellen Austausch in gemütlicher Runde im Kreise der Wirtschaftsgemeinschaft.

Hinter den Cloppenburger Unternehmern liegen anstrengende Jahre, auch die Zukunft wird noch viele Herausforderungen bringen. Gründe dafür sind neben der Corona-Krise und dem seit Februar herrschenden Krieg in der Ukraine auch die daraus resultierende Energiekrise. Doch gerade diese Umstände der vergangenen mehr als 2 Jahre wollte die Wirtschaftsgemeinschaft zum Anlass nehmen, um als politische Interessenvertretung des Unternehmertums mit allen Mitgliedern, Wirtschaftstreibenden und Interessierten auf die bereits erfolgreich bewältigten Hürden anzustoßen und neuen Elan für die Zukunft zu sammeln.

Stimmung bei den heimischen Betrieben sei durchweg positiv

"Da bringt ein Sommerfest ein wenig Ablenkung", betonte der Vorsitzende der Wirtschaftsgemeinschaft, Rick Schouten. Er bedankte sich in einer kurzen Ansprache bei allen Mitgliedern für den Zusammenhalt und das Engagement in den vergangenen Monaten. Die Corona-Krise hatte ein Zusammenkommen in diesem Ausmaß lange unmöglich gemacht. Umso mehr freuten sich die Unternehmer auf die Gelegenheit des Netzwerkens und des informellen Austausches.

"Die Stimmung bei unseren heimischen Betrieben ist durchweg positiv. Die Unternehmerinnen und Unternehmer sind trotz der aktuellen Herausforderungen sehr motiviert und bereit, Verantwortung zu übernehmen. Wir werden daran arbeiten, dass sie die richtigen Rahmenbedingungen und Handlungsspielräume bekommen, damit sie auch in Zukunft ein solides Fundament für eine starke Wirtschaft sein können", betonte Rick Schouten.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Wirtschaftsgemeinschaft Cloppenburg bittet zum Sommerfest - OM online