Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Umbau des Famila-Marktes in Cloppenburg verzögert sich

Der erste Bauabschnitt kann frühestens Ende Dezember fertiggestellt werden. Das war anders geplant. Allerdings machen es Materialengpässe und Lieferverzögerungen den Handwerkern schwer.

Artikel teilen:
Die Bauarbeiten finden derzeit in einem abgetrennten Bereich statt, so eine Sprecherin. Foto: Niemeyer

Die Bauarbeiten finden derzeit in einem abgetrennten Bereich statt, so eine Sprecherin. Foto: Niemeyer

Die Kunden des Cloppenburger famila-Marktes müssen sich länger gedulden als gedacht: Der Umbau des Gebäudes an der Cappelner Straße verzögert sich um mehrere Wochen, wie eine Sprecherin der federführenden J. Bünting Beteiligungs AG auf Nachfrage erklärt. Der erste Bauabschnitt könne nicht – wie ursprünglich geplant – im November fertiggestellt werden. Stattdessen werde der erste Teilabschnitt wohl erst Ende Dezember oder Anfang Januar fertig. 

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Umbau des Famila-Marktes in Cloppenburg verzögert sich - OM online