Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

HGV Emstek setzt mit Sommer-Los ein Zeichen

Pro zehn Euro Einkaufswert gibt es einen „Sonnenschirm-Aufkleber“. Gewinnkarte ist mit vier Marken komplett und nimmt an der Verlosung am 20. August teil.

Artikel teilen:
Das große „Sommer-Los“: Der HGV-Vorstand mit Helmut Lampe (von links), Werner Niemöller, Alfons Böckmann, Ludger Wedemeyer, Günter Thölking, Hardy Rieger und Peter Kleene hat es sich werbewirksam am Badesee gemütlich gemacht. Zeit zum Faulenzen bleibt aber nicht, denn mit der neuen Aktion und dem verkaufsoffenen Sonntag am Wochenende ist reichlich zu tun. Foto: Thomas Vorwerk

Das große „Sommer-Los“: Der HGV-Vorstand mit Helmut Lampe (von links), Werner Niemöller, Alfons Böckmann, Ludger Wedemeyer, Günter Thölking, Hardy Rieger und Peter Kleene hat es sich werbewirksam am Badesee gemütlich gemacht. Zeit zum Faulenzen bleibt aber nicht, denn mit der neuen Aktion und dem verkaufsoffenen Sonntag am Wochenende ist reichlich zu tun. Foto: Thomas Vorwerk

Ein Signal setzen will der Emsteker Handels- und Gewerbeverein (HGV) mit seinem "Sommer-Los", das es ab dem Wochenende in den örtlichen Geschäften gibt. Die Aktion verläuft ähnlich dem Konzept zu Weihnachten: Pro zehn Euro Einkaufswert gibt es einen "HGV-Sonnenschirm" als Marke. Vier davon werden für das Los benötigt, das dann ausgefüllt in das Glücksschwein auf dem Marktplatz geworfen wird.

Viele Gutscheine im Gesamtwert von 5000 Euro in der Verlosung

Die Verlosung der Gutscheine im Gesamtwert von 5000 Euro findet am 20. August statt. "Entweder unter notarieller Aufsicht im kleinen Kreis oder öffentlich mit Zuschauern, wenn dies die Corona-Regeln erlauben", sagte Peter Kleene, stellvertretender Vorsitzer des HGV, bei einem Pressetermin.

Die zurückliegenden Wochen und Monate haben einige Branchen härter als andere getroffen und so hat der Vorstand auch Betriebe ausgewählt, die von der Aktion profitieren sollen. 27 Firmen sind dabei in den Fokus gerückt, die beispielsweise komplett schließen mussten, wie Frisöre und Gastronomie, oder teilweise, wie Cafés, die auf das Ladengeschäft verzichten mussten, aber außer Haus weiterhin einen Verkauf hatten. Shopping mit Maske, das ist für viele Kunden kein wirklicher Erlebniseinkauf und da auch keine Feste gefeiert wurden, blieb der Absatz nach elegantem Schuhwerk ebenfalls hinter den Erwartungen zurück.

Coronabedingt bislang kein Unternehmen in der Insolvenz

So individuell wie es den Einzelnen getroffen hat, sind auch die Gutscheine, die man gewinnen kann, gestaffelt. Handel, Dienstleistung, Gastronomie und Wellness bekommen maßgeschneiderte Gutscheine. Damit alleine ist kein Betrieb zu retten und glücklicherweise ist in der Gemeinde Emstek aktuell auch kein Unternehmen bekannt, das coronabedingt in die Insolvenz gegangen ist. Das "Sommer-Los" soll vielmehr Optimismus verbreiten und nicht zuletzt für Emstek als Einkaufswort werben, in dem man neben den Dingen des täglichen Bedarfs und Dienstleistungen auch etwas gewinnen kann, so Kleene.

Passend zum Startschuss für die Verlosungsaktion gibt es am Wochenende auch einen verkaufsoffenen Sonntag. Von 13 bis 18 Uhr haben die Geschäfte im Ort geöffnet und werben mit Sonderangeboten um Kundschaft. Bislang war dies immer mit dem Margarethenmarkt verbunden, der in diesem Sommer - wie alle anderen Volksfeste - gestrichen wurde.

Schaustellergewerbe trifft Corona besonder hart

Abschließend noch nicht geklärt ist, ob und wie der Sonntag mit geöffneten Geschäften aufgewertet werden kann. "Das Schaustellergewerbe hat es am schlimmsten getroffen. Da läuft gar nichts", meint Peter Kleene. Auch wenn es keine Kirmes gibt und ein Hygienekonzept für Karussells nicht einfach durchzuhalten ist, so hätte der Kaufmann ein kleines Budenensemble gerne ermöglicht. Ob einzelne Wagen auf den privaten Grundstücken der Geschäfte stehen werden, um Süßes, Speisen und Getränke anzubieten, will der HGV-Vorstand bis zum Wochenende geklärt haben.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

HGV Emstek setzt mit Sommer-Los ein Zeichen - OM online