Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Elon Musks neues Machtinstrument

Thema: Elon Musk übernimmt Twitter – Ein wirkungsvolles Machtinstrument liegt nun in der Hand eines einzelnen Menschen. Das ist eine Nachricht von immenser politischer Bedeutung.

Artikel teilen:

Der Kauf des Nachrichtendienstes Twitter durch Elon Musk ist nicht nur ein Thema für Technikfreaks oder Social-Media-Junkies. Es ist eine Nachricht von immenser politischer Bedeutung: Ein einzelner Multimilliardär hat künftig die Macht über eines der größten (sozialen) Nachrichtennetzwerke der Welt. Das kann, das muss bei kritischen Menschen Alarm auslösen.

Musk gibt 44 Milliarden Dollar (etwa 41 Milliarden Euro) für ein Unternehmen aus, das im vergangenen Jahr gerade mal 5 Milliarden Dollar Umsatz, aber eben auch 220 Millionen Dollar Verlust machte. Schon allein das zeigt, dass es ihm nicht um ein wirtschaftliches Investment geht. Die Äußerungen von Musk im Umfeld der Übernahme legen eher nahe, dass er ein Vehikel für sein Verständnis von Redefreiheit sucht. Und das besagt nun mal, dass jeder alles ohne Rücksicht auf den Wahrheitsgehalt sagen darf.

Natürlich gehören Rede- und Meinungsfreiheit zu den höchsten Gütern überhaupt. Das Problem an Musks Twitter-Übernahme ist, dass er damit Typen wie Donald Trump und anderen menschlichen Trollen eine Plattform öffnen kann und wohl auch wird, die nicht nur Meinungen, sondern eben auch Beleidigungen, Drohungen und Unwahrheiten verbreiten. Proteste werden ihn davon nicht abhalten, er muss nicht auf Aktionäre und den Börsenkurs achten oder einem Aufsichtsrat Rechenschaft ablegen. Donald Trump hat gezeigt, dass Twitter als wirkungsvolles Machtinstrument genutzt werden kann. Dieses Instrument liegt nun in der Hand eines einzelnen Menschen.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Elon Musks neues Machtinstrument - OM online