Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

2G-Plus führt zu leeren Gaststätten und frustrierten Wirten

Die Hürde, sich testen zu lassen, ist für die Gäste zu groß, glauben Wirte im Oldenburger Münsterland. Sie hoffen, dass durch neue Regeln wieder mehr Publikum kommt.

Artikel teilen:
Frisch renoviert, aber leer: Andreas Efremidis hat erst im September die Gaststätte Yamas in Vechta eröffnet. Seitdem die 2G-Plus-Regel in der Gastronomie gilt, kommen kaum noch Gäste. Foto: Freiwald

Frisch renoviert, aber leer: Andreas Efremidis hat erst im September die Gaststätte Yamas in Vechta eröffnet. Seitdem die 2G-Plus-Regel in der Gastronomie gilt, kommen kaum noch Gäste. Foto: Freiwald

Zwei weiße Seiten stehen für Donnerstag und Freitag im Kalender. So wie am Dienstag und Mittwoch auch in dieser trostlosen Woche. Bis vor knapp 2 Wochen gaben sich die Gäste noch im griechischen  Restaurant Yamas in Vechta die Klinke in die Hand. Trotz der Regel, dass nur Geimpfte und Genesene hineindurften. Das Restaurant ist neu und kommt gut an. Seitdem sich die Gäste zusätzlich auch noch einem Coronatest unterziehen müssen – bekannt als 2G-Plus-Regel – bleibt der Gastraum von Andreas Efremidis leer. Und nicht nur seiner, wie eine Umfrage von OM Online ergibt. 

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

2G-Plus führt zu leeren Gaststätten und frustrierten Wirten - OM online