Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Siegerentwurf für Cappelner Rat- und Dorfgemeinschaftshaus droht zu scheitern

Im Planungsausschuss hat sich die Mehrheit für ein Investorenmodell ausgesprochen. Alternativ soll der Bestand kernsaniert und erweitert werden.

Artikel teilen:
Grundsteine: Befürworter des Neubaus haben in der Ortsmitte ein symbolisches Zeichen gesetzt. Foto: Vorwerk

Grundsteine: Befürworter des Neubaus haben in der Ortsmitte ein symbolisches Zeichen gesetzt. Foto: Vorwerk

Geht es nach der am Montag gefassten Beschlussempfehlung des Cappelner Planungs-, Umwelt- und Wegeausschusses, ist der Siegerentwurf des Architektenwettbewerbs zum Neubau von Rat- und Dorfgemeinschaftshaus aller Wahrscheinlichkeit nach vom Tisch. Stattdessen soll ein Investorenmodell geprüft werden. Ist dies rechtlich nicht möglich, soll das alte Rathaus saniert und erweitert werden.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Siegerentwurf für Cappelner Rat- und Dorfgemeinschaftshaus droht zu scheitern - OM online