Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Schwangerschaftsabbrüche: ein schweres Dilemma

Thema: Schwangerschaftsabbrüche – Spätestens mit dem Grundsatzurteil in den USA ist das Thema Abtreibung zurück in der politischen Debatte. Leider hören wir dabei viel zu häufig nur Parolen.

Artikel teilen:
Philipp Ebert

Philipp Ebert

In Berlin hob der Bundestag am Freitag das sogenannte Werbeverbot für Abtreibungen auf. Fast zeitgleich veröffentlichte das höchste Gericht der USA, der Supreme Court, ein Urteil, das die politische Debatte des Landes auf Jahrzehnte prägen wird. Es gibt demnach kein verfassungsmäßiges Recht auf Schwangerschaftsabbrüche mehr. Fortan können die US-Bundesstaaten selbst Gesetze erlassen.

Die US-amerikanische Entscheidung sorgte weltweit für Schlagzeilen. Ausländische Politiker fühlten sich bemüßigt, das Urteil des Gerichtes zu kritisieren. In den sogenannten sozialen Medien schlugen die Wellen der Empörung hoch.

Da ist es erschreckend, mit welcher Naivität über ein „Recht auf Abtreibung“ gesprochen wird – als wenn es ebendiese Dilemmata gar nicht gäbe.Philipp Ebert

Was dabei irritiert: Mit welcher Leichtigkeit vielfach über Abtreibung diskutiert wird. In vielen Punkten mögen sich die Meinungen unterscheiden: Wann beginnt menschliches Leben? Ist Abtreibung moralisch vertretbar – unter manchen Voraussetzungen oder generell?

In jedem Fall aber ist es angezeigt, diese Fragen mit großer Ernsthaftigkeit und Demut zu behandeln. Das heißt auch, anzuerkennen, dass das Thema Schwangerschaftsabbruch in Situationen schwerster Dilemmata hereinführt. Da ist es erschreckend, mit welcher Naivität über ein „Recht auf Abtreibung“ gesprochen wird – als wenn es ebendiese Dilemmata gar nicht gäbe.

Mögen es Aktivisten noch so oft skandieren: Es geht eben nicht nur um den Körper einer Frau, sondern auch um das Leben eines Kindes. Wer sich dieser Wahrheit in der Debatte nicht stellt, macht es sich leider viel zu einfach. Das gilt hierzulande ebenso wie jenseits des Atlantiks.

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Schwangerschaftsabbrüche: ein schweres Dilemma - OM online