Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Politik sucht nach Lösungen für Schweinestau

Coronabedingt wird weniger geschlachtet und zerlegt. Nun sind Mäster und Ferkelerzeuger in Not. Bald sollen Schlachtungen an Sonn- und Feiertagen möglich sein.

Artikel teilen:
Weniger Schlachtungen – mehr Schweine: Es wird eng für die Tiere im Stall. Foto: dpa / Schuldt

Weniger Schlachtungen – mehr Schweine: Es wird eng für die Tiere im Stall. Foto: dpa / Schuldt

Der Agrarministerin stockte die Stimme, als sie am Donnerstag im Landtag von der Notlage der Schweinhalter berichtete. "Aus vielen persönlichen Gesprächen weiß ich, dass die Verzweiflung der Tierhalter sehr groß ist." Weinende Frauen und Männer riefen sie an, sagte Barbara Otte-Kinast (CDU), die Mäster würden ihre Schweine nicht los.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten bis zum 31.12.2020 kostenlos
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Politik sucht nach Lösungen für Schweinestau - OM online