Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Nicht vor Putin kapitulieren

Thema: Kubicki will Nord Stream 2 öffnen – Mit seinem Vorstoß düpiert der FDP-Vize alle Verbündeten auf einmal. Diese Chuzpe spielt dem Kreml in die Karten. Kubicki sollte sich schämen.

Artikel teilen:

Mit seiner Forderung, die Gas-Pipeline Nord Stream 2 für eine bessere Versorgung in Deutschland hinsichtlich der bevorstehenden Herbst- und Wintermonate doch in Betrieb zu nehmen, erweist FDP-Vize Wolfgang Kubicki nicht nur seiner Partei einen Bärendienst. Kubicki düpiert nebenbei auch die verbündeten EU- und Nato-Staaten, die angesichts des brutalen Angriffskrieges gegen die Ukraine geschlossen wie nie hinter den Sanktionen gegen den Kreml stehen.

Diese Chuzpe spielt nun direkt auch Moskau in die Karten. Denn nichts passt besser in Putins Propaganda-Maschinerie als ein in wichtigen Entscheidungen über Kreuz liegender Westen.

Affront gegen tapfer kämpfende Ukrainer

Gleichzeitig sind die Äußerungen Kubickis ein Affront gegen die tapfer kämpfende Ukraine, die sich einer russischen Übermacht gegenüber sieht, die ohnehin schon – leider – zu großen Teilen aus Europas Energiehunger finanziert wird. Das letzte, was es da braucht, sind weitere Geldmittel, die in die Kassen des Kremls gespült werden.

Ohne Frage, es werden harte Monate auch auf die Bundesbürger zukommen, die neben dem hohen Inflationsdruck auch unter den drastisch gestiegenen Energiepreisen leiden. Und ja, die Ampel-Koalition erweist sich bislang auch nicht als brillanter Ideengeber, wenn es darum geht, der Energiekrise Herr zu werden. Und ja, besonders die FDP blockiert etwa eine Übergewinnsteuer, die viele Menschen entlasten könnte. Die Inbetriebnahme der Pipeline käme aber einer Kapitulation gegenüber dem Kreml gleich. Und das kann sich niemand wünschen.

Verpassen Sie nichts von der Landtagswahl in Niedersachsen am Sonntag. Wer regiert in den nächsten 5 Jahren? Wer zieht in den Landtag in Hannover ein?  Alle Ergebnisse aus allen Wahlkreisen und den Städten und Gemeinden im OM finden Sie auf unserer Themenseite, inklusive Liveticker. 

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Nicht vor Putin kapitulieren - OM online