Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Gelingt neben Silvia Breher (CDU) auch Alexander Bartz (SPD) der Sprung nach Berlin?

Die Chancen des SPD-Direktkandidaten im Wahlkreis 32 Cloppenburg/Vechta sind sehr gut. Er könnte bei einem starken Stimmenergebnis seiner Partei über die Niedersachsenliste in den Bundestag einziehen.

Artikel teilen:
Alexander Bartz (SPD): Der Vechtaer könnte der zweite Abgeordnete aus dem Oldenburger Münsterland im neuen Bundestag werden. Foto: Niehues

Alexander Bartz (SPD): Der Vechtaer könnte der zweite Abgeordnete aus dem Oldenburger Münsterland im neuen Bundestag werden. Foto: Niehues

Haben die Wahlforscher recht, dann wird das Oldenburger Münsterland im neuen, dem 19. Bundestag, mit zwei Abgeordneten vertreten sein. Als gewählte Direktkandidatin im Wahlkreis 32 Cloppenburg/Vechta wird aller Voraussicht nach Silvia Breher (CDU) von den Wählern erneut nach Berlin entsendet. Begleitet werden dürfte sie von dem 36 Jahre alten Alexander Bartz. Der Vechtaer steht auf Platz 25 der niedersächsischen Landesliste der SPD zur Bundestagswahl und ist wie Breher Direktkandidat im Wahlkreis.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Gelingt neben Silvia Breher (CDU) auch Alexander Bartz (SPD) der Sprung nach Berlin? - OM online