Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Emsland und Wesermarsch überschreiten kritische Corona-Marke

Auch der Landkreis Oldenburg nähert sich dem Wert an. Landesweit nahmen die Ansteckungen ebenfalls zu.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Mit den Landkreisen Emsland und Wesermarsch haben am Donnerstag zwei weitere Regionen in Niedersachsen die kritische Marke von 50 Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen überschritten. Im Emsland lag dieser Inzidenzwert bei 55,4 Fällen pro 100.000 Einwohner, in der Wesermarsch bei 56,4 Fällen pro 100.000 Einwohner, wie die Landesregierung mitteilte.

Auch der Landkreis Oldenburg nähert sich mit einem Wert von 43,5 der kritischen Marke. Spitzenreiter ist der Landkreis Vechta, wo das Landesgesundheitsamt aktuell 68,8 Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen verzeichnete. Der Landkreis Cloppenburg liegt laut dieser Liste bei 24 Fällen; unter anderem die Zahlen  von Mittwoch konnten aber noch nicht berücksichtigt werden. 

Landesweit nahmen die Ansteckungen mit Covid-19 am Donnerstag um 320 Fälle zu. Damit gibt es in Niedersachsen derzeit insgesamt 21.941 laborbestätigte Corona-Infektionen.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Emsland und Wesermarsch überschreiten kritische Corona-Marke - OM online