Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Corona-Schnelltests in Pflegeheimen

Die Tests sollen regelmäßig und kostenlos sein und während der zweiten Welle Ausbrüche in Altenheimen verhindern. Einziger Kritikpunkt: Sie hätten schon viel früher kommen müssen.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Schnelltests sollen in der zweiten Welle der Corona-Pandemie Ausbrüche in Pflegeheimen verhindern. Die Pflegekammer Niedersachsen sowie die niedersächsische Landesgruppe des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) begrüßen das neue Verfahren. «Wir starten diese Woche», sagte Lars Wöhler, der ein Pflegeheim in Burgwedel bei Hannover betreibt und im Vorstand des niedersächsischen bpa ist. Eine entsprechende Testverordnung des Bundesgesundheitsministeriums war Mitte Oktober in Kraft getreten. Sie ermöglicht Pflegeeinrichtungen und Kliniken, ihr Personal sowie Bewohnerinnen und Bewohner beziehungsweise Patienten regelmäßig kostenlos auf Covid-19 zu testen.

Die Abstriche werden von den Pflegefachkräften der jeweiligen Heime genommen. «Bei uns bieten wir das sechs Mal die Woche für zwei Stunden an», sagte Wöhler. Die Fachkräfte fehlten in dieser Zeit allerdings bei der Betreuung der Bewohner. Aus Sicht von Wöhler könnten diese Aufgabe eigentlich zum Beispiel Bundeswehrsoldaten übernehmen. Zudem wären schon viel früher in der Pandemie Reihentests in den Senioren-Einrichtungen sinnvoll gewesen, sagte der Heimbetreiber: «Wir hätten uns alle gewünscht, dass solche Tests nicht bei Profi-Fußballern eingesetzt werden, sondern bei uns.»

Seit September wurden wieder größere Corona-Ausbrüche in niedersächsischen Heimen bekannt, etwa in Vechta,  Neu-Wulmstorf (Landkreis Harburg), und Bad Essen (Landkreis Osnabrück). Dabei starben auch Menschen. Zuletzt waren die Stadt und der Landkreis Hildesheim besonders betroffen. In Sarstedt wurden 31 Bewohner sowie 15 Beschäftigte eines Heimes positiv auf Sars-CoV-2 getestet, wie der Landkreis am Mittwoch mitteilte. In einer Hildesheimer Einrichtung wurde vor zehn Tagen zunächst eine Bewohnerin positiv auf Corona getestet, inzwischen sind es dort weit über 50 Betroffene.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Corona-Schnelltests in Pflegeheimen - OM online