Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

CDU Emstek erwartet Ministerin Otte-Kinast zur Podiumsdiskussion

Die CDU Emstek lädt zum politischen Sommerabend mit Podiumsdiskussion ein. Christoph Eilers (MdL), Josef Hempen von der Goldschmausgruppe und Landwirt Christoph Holzenkamp sind außerdem dabei.

Artikel teilen:
Wollen beim politischen Sommerabend die Landwirtschaft in den Mittelpunkt stellen: von links Christoph Eilers, Michael Fischer, Arnold Gerdes, Georg Böckmann und Wolfgang Behrens. Foto: Kessens

Wollen beim politischen Sommerabend die Landwirtschaft in den Mittelpunkt stellen: von links Christoph Eilers, Michael Fischer, Arnold Gerdes, Georg Böckmann und Wolfgang Behrens. Foto: Kessens

Die Sorgen und Nöte der Landwirtschaft will der CDU-Gemeindeverband Emstek aufgreifen und lädt zu einer Podiumsdiskussion für den 21. Juni (Dienstag) um 18.30 Uhr ein. Veranstaltungsort ist der Hof Wolfgang Behrens (Wegholt 7) in Emstek.

Auf dem Podium sitzen werden die niedersächsische Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU), der Landtagsabgeordnete und erneut kandidierende Christoph Eilers (CDU), Josef Hempen (Goldschmausgruppe) und Christoph Holzenkamp (Landwirt aus Garthe). Die Moderation übernimmt Harm Böckmann aus Deindrup. „Die Landwirtschaft war in letzter Zeit nicht genügend präsent auf der Agenda der politischen Diskussionen innerhalb der CDU“, gibt Gemeindeverbandsvorsitzender Arnold Gerdes zu, „deshalb wollen wir mit dieser Veranstaltung den Fokus wieder mehr auf die Landwirtschaft legen“, ergänzt er.

„Können wir uns einen Wandel in der Landwirtschaft noch leisten“ ist der politische Sommerabend überschrieben. „Und es gibt viele Punkte, die diskutiert werden müssen“, meint auch Bürgermeister Michael Fischer. Der Titel der Veranstaltung müsse von zwei Seiten aus betrachtet werden, sagt Eilers, aus der Sicht der Verbraucherinnen und Verbraucher und aus der Sicht der Landwirtinnen und Landwirte.

Bürgermeister Michael Fischer informiert über Projekte in der Gemeinde

„Ist beispielsweise den Konsumentinnen und Konsumenten das Tierwohl so wichtig, dass diese auch mehr fürs Fleisch bezahlen?, könnte ein wichtiger Punkt in der Diskussion sein“, mutmaßt der Gastgeber Wolfgang Behrens, „und wie viel Planungssicherheit bekommen die Agrarleute seitens der Politik“, fügt Georg Böckmann vom Organisationsteam hinzu. Somit sind die Verantwortlichen gespannt auf den politischen Sommerabend, der mit der Mitgliederversammlung des CDU-Gemeindeverbandes Emstek eingeleitet wird.

Neben Neuwahlen und Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften gibt Bürgermeister Michael Fischer einen Überblick über anstehende und vollendete Projekte in der Gemeinde Emstek. In der „3. Halbzeit“ nach Mitgliederversammlung und Diskussion bleibt genügend Zeit bei Gegrilltem und Kaltgetränken zu weiteren Gesprächen. Eingeladen zu dieser offenen Veranstaltung sind alle am Thema Interessierten.

Verpassen Sie nichts von der Landtagswahl in Niedersachsen am Sonntag. Wer regiert in den nächsten 5 Jahren? Wer zieht in den Landtag in Hannover ein?  Alle Ergebnisse aus allen Wahlkreisen und den Städten und Gemeinden im OM finden Sie auf unserer Themenseite, inklusive Liveticker. 

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

CDU Emstek erwartet Ministerin Otte-Kinast zur Podiumsdiskussion - OM online