Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Wie der Bürgerpark attraktiver werden könnte

Der Förderverein hat ein Konzept erarbeitet und stellt seine Ideen der Verwaltung vor. Das Areal ließe sich unter anderem mit Fitnessgeräten, Infotafeln, Sitz- und Parkgelegenheiten aufwerten.

Artikel teilen:
Ein Ort zum Entspannen und Wohlfühlen: Der Bürgerpark im Osten der Stadt Dinklage. Foto: Böckmann

Ein Ort zum Entspannen und Wohlfühlen: Der Bürgerpark im Osten der Stadt Dinklage. Foto: Böckmann

Mit Fitness- und Spielgeräten sowie Sitzbänken soll der Bürgerpark Dinklage zu einem attraktiven und ansprechenden Generationenpark umgestaltet werden. Auch Stellplätze für Autos und Fahrräder wären gut. Diese Ideen hat der Förderverein Bürgerpark der Stadtverwaltung in einer virtuellen Präsentation vorgestellt. Bürgermeister-Vertreter Carl Heinz Putthoff bekam eine Führung. "Durch den Bevölkerungszuwachs in den neuen Baugebieten befindet sich hier eine wohnortnahe grüne Oase, die es zu verbessern gilt", schreibt der Fördervereins-Vorsitzende Bernd Windhaus. 

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Wie der Bürgerpark attraktiver werden könnte - OM online