Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Unbekannte stehlen drei Heidschnuckenlämmer

Die Tiere waren in einem unverschlossenen Schafstall an der Overlaher Straße in Bösel untergebracht. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Aus einem unverschlossenen Schafstall haben Unbekannte drei Heidschnuckenlämmer gestohlen. Laut Polizei ereignete sich der Diebstahl in der Zeit von Mittwoch (27. April), 22 Uhr, auf Donnerstag (28. April), 7 Uhr, an der Overlaher Straße in Bösel. Bei den Lämmern handele es sich um 6 Wochen alte, weiße gehörnte Heidschnucken.

  • Info: Hinweise nimmt die Polizei Bösel unter Telefon 04494/922620 entgegen.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Unbekannte stehlen drei Heidschnuckenlämmer - OM online