Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Teilabriss des Bakumer Rathauses hat begonnen

Am Freitag rückte der Bagger an. Der alte Ratssaal gehört nun der Geschichte an. Bald soll mit dem Neubau begonnen werden.

Artikel teilen:
Ein Teil des Rathauses in Bakum wird bereits abgerissen. Am Freitag rückte der Radlader an. Foto: Chowanietz

Ein Teil des Rathauses in Bakum wird bereits abgerissen. Am Freitag rückte der Radlader an. Foto: Chowanietz

Die Lichtverhältnisse waren im alten Bakumer Ratssaal schon immer schwierig. Am Freitag bekam der Raum dann mal ordentlich Tageslicht ab – bis dieser Gebäudeteil des Rathauses schließlich nur noch Schutt und Asche war. Der Bagger rückte an. Der Teilabriss des Rathauses hat begonnen.

Der Parkplatz ist schon seit einiger Zeit gesperrt. Die derzeitigen Büros der Verwaltungsmitarbeitenden bleiben aber bis zum fertigen Neubau, der somit hinter und um den Altbau entsteht, erhalten. Mitte/Ende Juli soll voraussichtlich mit dem Bau des neuen Rathauses begonnen werden. Ende 2023 soll es dann bezugsfertig sein.

Im vergangenen Jahr hatte der Gemeinderat grünes Licht für die Durchführung gegeben. Im Raum stehen Investitionskosten in Höhe von rund 7,5 Millionen Euro. Nach Abzug der Fördermittel kostet der Rathaus-Neubau rund 6,3 Millionen Euro.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Teilabriss des Bakumer Rathauses hat begonnen - OM online