Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Sanierung der Vestruper Ortsdurchfahrt beginnt

Die holprige Pflasterung gehört bald der Vergangenheit an. Am Montag (4. Juli) beginnen die Arbeiten. Ende August ist die Straße dann asphaltiert.

Artikel teilen:
Bereitet nur wenig Fahrvergnügen: Die unebene Pflasterung mitten in Vestrup ist für alle Beteiligten, Verkehrsteilnehmer wie Anwohner, eine Zumutung. Ende August ist das voraussichtlich vorbei. Foto: C. Meyer

Bereitet nur wenig Fahrvergnügen: Die unebene Pflasterung mitten in Vestrup ist für alle Beteiligten, Verkehrsteilnehmer wie Anwohner, eine Zumutung. Ende August ist das voraussichtlich vorbei. Foto: C. Meyer

Die Buckelpiste in Vestrup gehört noch in diesem Sommer der Vergangenheit an. Konkret soll die holprige Pflasterung einer Asphaltierung weichen. Am Montag (4. Juli) beginnt die Sanierung der Landesstraße 837, wie die Gemeinde jetzt mitteilt. Die Baumaßnahme erfolgt in drei Abschnitten – unter Vollsperrungen – und soll voraussichtlich bis zum 19. August (Freitag) abgeschlossen sein.

Der erste Bauabschnitt wird ab Montag bis zum 23. Juli in Angriff genommen und betrifft den Bereich ab der Kreuzung Vestruper Dorfstraße (K 260)/Hochelstener Straße Richtung Lastrup. Der 2. Bauabschnitt schließt daran dann Richtung Bakum vom 22. Juli bis 12. August an. Der 3. und letzte Bauabschnitt betrifft den Bereich der K 260 (Vestruper Dorfstraße) ab Höhe Grüner Weg bis zur Vestruper Ortsdurchfahrt (L 837).

Die Umleitungsstrecken während der drei Vollsperrungen sind ausgeschildert, heißt es in der Mitteilung abschließend.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Sanierung der Vestruper Ortsdurchfahrt beginnt - OM online