Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Michael Kenkel ist neuer Pastor in Linderner Gemeinde St. Katharina

Zelebranten aus Löningen, Lindern und Lastrup begrüßen den neuen Pfarrer. Etwa 100 Gemeindemitglieder dürfen coronakonform an der Eucharistiefeier teilnehmen.

Artikel teilen:
Laden ein zum Gottesdienst: (von links) Dechant Berthold Kerkhoff, Pfarrer Michael Kenkel und Pfarrer Michael Borth feiern zusammen mit den Gläubigen aus Lindern die Heilige Messe. Foto: Kock

Laden ein zum Gottesdienst: (von links) Dechant Berthold Kerkhoff, Pfarrer Michael Kenkel und Pfarrer Michael Borth feiern zusammen mit den Gläubigen aus Lindern die Heilige Messe. Foto: Kock

Die Pfarrgemeinde St. Katharina von Siena Lindern hat am Wochenende mit einem festlichen Gottesdienst ihren neuen Pfarrer Michael Kenkel begrüßt. Auch Dechant Bertholt Kerkhoff, Pfarrer Michael Borth, Pfarrer Günter Mleziva sowie Pastoralreferent Michael Kellermann waren als Zelebranten der Einladung gefolgt, Linderns neuen Geistlichen in Empfang zu nehmen.

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten nur circa 100 Personen an der Eucharistiefeier teilnehmen. Dafür hatten die Abordnungen der örtlichen Vereine schon rechtzeitig ihre Fahne im Altarraum aufgestellt. Das Kirchenportal war mit einem langen geschmückten Kranz verziert. Auch der ganze Kirchenraum war festlich geschmückt. Mit dem feierlichen Einzug der Messdiener und den Zelebranten sowie dem begleitenden Orgelspiel durch Julian Henke konnte die Messe beginnen. Dechant Bertholt Kerkhoff begrüßte die Gemeinde und stellte ihr den neuen Pfarrer, Michael Kenkel, vor. Der Diözesanbischof Dr. Felix Genn habe den Mitbruder Michael Kenkel zum neuen Pfarrer der St. Katharina Pfarrgemeinde bestimmt. Kerkhoff las die Ernennungsurkunde vor. Nach der Befragung durch Dechant Kerkhoff folgte das Segensgebet. Nun führte der Dechant den neuen Pfarrer Michael Kenkel zum Priestersitz und übertrug ihm die Leitung der Eucharistiefeier.

Einzug des neuen Linderner Pfarrers Michael Kenkel, mit Messdienern und den anderen Konzelebranten in die Pfarrkirche St. Katharina von Siena. Foto: KockEinzug des neuen Linderner Pfarrers Michael Kenkel, mit Messdienern und den anderen Konzelebranten in die Pfarrkirche St. Katharina von Siena. Foto: Kock

Vereine freuen sich auf Zusammenarbeit mit neuem Geistlichen

Im Anschluss an den Gottesdienst begrüßte Hans Korfhage im Namen des Pfarreirates und des Kirchenausschusses Michael Kenkel als leitenden Pfarrer in Lindern. Die Vertreter und Mitarbeiter der kirchlichen Einrichtungen, wie das Pfarrbüro, die Kindertagesstätte, die Gemeindecaritas, die Sozialstation und das Seniorenzentrum sowie die katholische Bücherei könnten es kaum erwarten, ihn näher kennen zu lernen. Das gelte genauso für die Gruppen und Vereine, die mit der Kirche verbunden sind und das Gemeindeleben prägen.

Auch der Pfarreiratsvorsitzende Gerd von Grönheim betonte, dass die Katholiken der Gemeinde mit Pfarrer Kenkel in eine gemeinsame Zukunft gehen möchten. Als Katholiken möchten die Linderner die ökumenische Verbundenheit mit Christen anderer Konfessionen fördern.

Pastor Jürgen Schwartz von der evangelisch-lutherischen Gemeinde Lindern/Lastrup und Pastor Heinrich Zelmer von der Christen-Gemeinde Emmanuel in Großenging hofften auf weiterhin gute Zusammenarbeit und überreichten Präsente. Der stellvertretende Bürgermeister Stefan Schute überbrachte die Glückwünsche der politischen Gemeinde mit einer Chronik über Lindern.

Stelle seit Juni vakant

Nach den Dankesworten des neuen Pfarrers ging es mit Gesang nach draußen, wo der Musikverein Lindern wartete und ein Platzkonzert für Pfarrer Michael Kenkel und die Gäste darbot. Alle Besucherinnen und Besucher wurden zu einem kleinen Umtrunk eingeladen und konnten dabei das gesamte Pfarrhaus in Augenschein nehmen.

Zuvor hatte sich die Linderner Pfarrgemeinde St. Katharina von Siena am 6. Juni von ihrem bisherigen Pfarrer Thomas verabschiedet. Seither war die Stelle vakant und wurde deshalb von Dechant Bertholt Kerkhoff (Löningen) und den Pfarreien der umliegenden Gemeinden mitbetreut.

In der ersten Kirchenbankreihe: (links) Pastor Heinrich Zelmer von der Christengemeinde Emmanuel mit Begleitung, Pastor Jürgen Schwartz von der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde (Mitte) und der stellvertretende Bürgermeister Stefan Schute (rechts). Foto: KockIn der ersten Kirchenbankreihe: (links) Pastor Heinrich Zelmer von der Christengemeinde Emmanuel mit Begleitung, Pastor Jürgen Schwartz von der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde (Mitte) und der stellvertretende Bürgermeister Stefan Schute (rechts). Foto: Kock

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Michael Kenkel ist neuer Pastor in Linderner Gemeinde St. Katharina - OM online