Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Heinrich Taphorn wird am Donnerstag 80 Jahre jung

Der Pfarrer emeritus gehört zum Seelsorgeteam der katholischen Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Bakum. Der gebürtige Dinklager hat nicht nur dort seine Spuren hinterlassen.

Artikel teilen:
Kommunikativer Mensch: Auch Heinrich Taphorn vermisst in der Coronazeit die Begegnungen mit Menschen. Foto: Ferber

Kommunikativer Mensch: Auch Heinrich Taphorn vermisst in der Coronazeit die Begegnungen mit Menschen. Foto: Ferber

Man könnte sagen, seine Berufung wird ihm in die Wiege gelegt. "Meine Mutter war mit mir schwanger, als sie bei der Priesterweihe meines Onkels war im Dom zu Münster. Kardinal von Galen hat ihn geweiht. Das musste ja überspringen", sagt Heinrich Taphorn, Pfarrer em., der am Donnerstag (14. Januar) seinen 80. Geburtstag feiert. Seit 2018 lebt er in Bakum, gehört dort zum Seelsorgeteam der katholischen Kirchengemeinde St. Johannes Baptist und zelebriert auch Gottesdienste. Am Tag seiner Geburt, weiß der Geistliche aus den Erzählungen seiner Mutter, muss es eisig kalt gewesen sein. Sie habe mit dem Rad über zugefrorene Wege zum Dinklager Krankenhaus fahren müssen. "Mein Vater muss wohl immer zu ihr gesagt haben, 'doch, du kannst noch, du kannst noch'."

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Heinrich Taphorn wird am Donnerstag 80 Jahre jung - OM online