Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Deutsche Post wechselt Standorte in Neuenkirchen und Damme

In Neuenkirchen ist der Wechsel erforderlich, weil die Post eine neue Vertragspartnerin gefunden hat, in Damme, weil die Räume gekündigt wurden. Die Postkunden müssen sich nun umorientieren.

Artikel teilen:
Umgezogen: Yasemin Özdemir nimmt in der Neuenkirchener Postfiliale ein Paket von Thomas Hugenberg an. Domenic Walther passt auf, dass alles den richtigen Weg geht. Foto: Lammert

Umgezogen: Yasemin Özdemir nimmt in der Neuenkirchener Postfiliale ein Paket von Thomas Hugenberg an. Domenic Walther passt auf, dass alles den richtigen Weg geht. Foto: Lammert

Die Post hat in Neuenkirchen einen neuen Standort, in Damme bekommt sie ihn am 3. November. Nachdem die Post in Neuenkirchen für längere Zeit an der Großen Straße eine Filiale in Eigenregie betrieben hatte, weil sie keinen Vertragspartner gefunden hatte, einigte sie sich vor einigen Wochen mit Yasemin Özdemir, die die Agentur am Mittwoch im Geschäft „Mücke's Ecke“ an der Bersenbrücker Straße eröffnet hat. Noch bis kommenden Dienstag arbeitet sie Post-Vertriebsmanager Dominec Walther in die Aufgaben ein.

In Neuenkirchen sind Postbankdienste nicht im Angebot

In der Agentur können die Bürger Pakete abgeben und abholen, Briefe aufgeben, Briefmarken und Paketsets erwerben und die Dienstleistung Postident, die Identifizierungsplattform der Deutschen Post, in Anspruch nehmen. Nicht im Angebot sind Postbankdienstleistungen.

Yasemin Özdemir sprach von arbeitsreichen ersten Tagen nach der Eröffnung ihrer neuen Postagentur. Domenic Walther bestätigte das. Am Mittwoch sei fast kein Platz mehr für die Pakete vorhanden gewesen, die Kunden abgegeben hatten.

Yasemin Özdemir kann auf Hilfe von Familie bauen

Zunächst wird Yasemin Özdemir die Agentur alleine betreiben. Allerdings könne sie auf die Hilfe von Familienangehörigen bauen, wenn der Ansturm zu groß sei.

Auch in Damme werden sich die Postkunden umorientieren müssen. Am 3. November eröffnet Tanja Kerbs das von ihr vor 4 Jahren übernommene Geschäft Dingsda, in dem sie auch ihre Post-Partnerfiliale betreibt, im Wohn- und Geschäftshaus Bahlmann an der Großen Straße. Am 29. Oktober (Samstag) um 13 Uhr werden Dingsda und die Post-Partnerfiliale im Gebäude des Famila-Marktes für immer schließen.

Famila kündigte Pachtvertrag vor Weihnachten

Famila hatte nach Worten Christian Kerbs' den Pachtvertrag einen Tag vor Weihnachten vergangenes Jahr gekündigt. Die Suche nach neuen Geschäftsräumen verlief letztlich erfolgreich. Im Geschäftshaus Bahlmann pachtete Tanja rund 300 Quadratmeter. Davon dienen 200 als Verkaufsfläche. Zum Vergleich: Derzeit verfügen das Dingsda und die Post über 90 Quadratmeter.

In der Partnerfiliale am bisherigen wie auch am neuen Ort bietet Tanja Kerbs mit ihren 8 Mitarbeiterinnen beziehungsweise Mitarbeitern dieselben Dienstleistungen wie Yasemir Özdemir in Neuenkirchen an. Hinzu kommen aber auch Postbankdienstleistungen.

Zur Neueröffnung gibt es eine Aktion für sozialschwache Familien

Zur Eröffnung am neuen Standort hat sich Tanja Kerbs eine besondere Aktion einfallen lassen, mit deren Erlös sie in Zusammenarbeit mit der Caritas und dem Deutschen Roten Kreuz in Vechta sozialschwache Familien in Damme unterstützen möchte.

Heißt: Von jedem verkauften Kasten mit Klemmbausteinen, mit denen sie im Dingsda ebenso handelt wie etwa mit Geschenk- sowie Fanartikeln von Bayern München und Borussia Dortmund, fließen 10 Prozent in das Hilfsprojekt. Außerdem werden Tanja Kerbs und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Zuge der Neueröffnung Spenden für die Aktion sammeln.

Neueröffnung: Tanja Kerbs, hier mit ihrem Mann Christian, eröffnet das Dingsda und die neue Post-Partnerfiliale am 3. November im Wohn- und Geschäftshaus Bahlmann.Neueröffnung: Tanja Kerbs, hier mit ihrem Mann Christian, eröffnet das Dingsda und die neue Post-Partnerfiliale am 3. November im Wohn- und Geschäftshaus Bahlmann.

Den Wechsel der Post-Partnerfiliale vom Gebiet Im Hofe an die Große Straße begrüßte auf Nachfrage die City-Managerin Eva Maria Deutschländer ausdrücklich. Die Post sei sogenannter Frequenzbringer, von dessen Umzug sich der Handels- und Gewerbeverein noch mehr Kunden in der Innenstadt erhofft.

Die Post selber hatte nach Angaben einer Sprecherin keinen Einwand gegen die Verlagerung der Partnerfiliale in Damme. Die Versorgung mit Postdiensten sei auch am neuen Standort in der Innenstadt gesichert. Deswegen seien die Räume an der Großen Straße aus Sicht der Post akzeptabel.

  • Info: Die Poststelle in Neuenkirchen ist von montags bis freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr und 14 bis 18.30 Uhr geöffnet, samstags von 8.30 bis 16 Uhr. Tanja Kerbs öffnet die Post-Partnerfiliale von montags bis freitags durchgehend von 9 bis 18.30 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Deutsche Post wechselt Standorte in Neuenkirchen und Damme - OM online