Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Brandstiftung in Vechta? Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Am Dienstagabend hat es in der Vechtaer Kornstraße einen lauten Knall gegeben. Anschließend stand ein Wohnhaus in Flammen. Die Beamten ermitteln wegen der Brandursache.

Artikel teilen:
Foto: M. Niehues

Foto: M. Niehues

Beim Wohnungsbrand in der Vechtaer Kornstraße am Dienstagabend handelt es sich nach ersten Erkenntnissen der Polizei womöglich um Brandstiftung. Das teilen die Beamten am Mittwoch mit.

Ein Tatverdächtiger, ein schwer verletzter Mann, wurde bereits vorläufig festgenommen, berichtet die Polizei am Mittwoch. Seine Identität ist demnach bislang noch nicht zweifelsfrei geklärt. Er befinde sich aufgrund seiner schweren Verletzungen in ärztlicher Behandlung in einem Krankenhaus. Die Hintergründe sind nach Angaben der Beamten bislang nicht bekannt und Teil der weiteren Ermittlungen.

Den Verdacht der Brandstiftung hegt die Polizei dank Zeugenaussagen sowie Spuren vor Ort. Der Brandort wurde beschlagnahmt und noch in der Nacht zu Mittwoch wurden die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der Schaden wird nach Angaben der Beamten auf circa 500.000 Euro geschätzt. Das Haus ist als einsturzgefährdet eingestuft worden.

Am Dienstagabend hatte es in der Kornstraße in Vechta gegen 22.30 Uhr einen lauten Knall gegeben. Die Feuerwehr wurde alarmiert. Das erste Obergeschoss des Wohnhauses stand bereits in Flammen, als die Einsatzkräfte aus Vechta, Lutten, und Langförden mit 80 Personen eintrafen. Auch das THW war vor Ort. Ein Feuerwehrmann wurde während der Löscharbeiten leicht verletzt.

  • Info: Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04471/18600 entgegen.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Brandstiftung in Vechta? Polizei nimmt Tatverdächtigen fest - OM online