Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Bösels Bürgermeister ist positiv auf Corona getestet

Die Nachricht erreichte Hermann Block am Montagabend. „Bis auf Grippe ähnliche Symptome ein leichter Verlauf. Ich hoffe, dass das so bleibt“, kommentiert der Verwaltungschef.

Artikel teilen:
Bürgermeister Hermann Block. Foto: Archiv

Bürgermeister Hermann Block. Foto: Archiv

Die Nachricht erreichte ihn am Montagabend: Auch Bösels Bürgermeister Hermann Block ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. „Bis auf Grippe ähnliche Symptome ein leichter Verlauf“, kommentiert der Verwaltungschef und hofft, „dass es so bleibt.“

Wie oder bei wem er sich angesteckt haben könnte, „kann man lediglich spekulieren, aber nicht eindeutig sagen“, so Block. Wie berichtet, sind nach der interfraktionellen Sitzung in der BiB-Arena am 22. Februar mehrere der insgesamt 24 Teilnehmer an Covid 19 erkrankt.

Neben Block ist auch Bauamtsleiter Christoph Burtz positiv getestet worden, Rainer Hollje als allgemeiner Vertreter gilt als K1-Person und muss damit ebenfalls in Quarantäne. Personell ist das Böseler Rathaus zurzeit führungslos, „aber wir können aus dem Home-office heraus komplett arbeiten“, sagte Block, der bis zum 14. März sein Haus nicht verlassen darf.

Impfaktion in der Gemeinde Bösel soll reibungslos verlaufen

Die Impfaktion am kommenden Donnerstag und Freitag in der Gemeinde Bösel soll dagegen reibungslos verlaufen. Und die Verwaltung teilt aufgrund der aktuellen Situation mit, dass alle Mitarbeiter aus dem Rathaus, die zum Impfteam gehören, zweimal getestet wurden, bevor sie ihre Aufgaben übernehmen. „Keiner braucht sich somit Gedanken zu machen“, betonte der Bürgermeis ter.

Wie berichtet werden an beiden Tagen rund 300 Senioren über 80 Jahren geimpft. Ort ist die Sporthalle an der Jahnstraße, der Zutritt erfolgt über den Eingang des Hallenbades, um ein Einbahnstraßensystem zu gewährleisten und Kontakte zu vermeiden Bei diesem Termin erhalten die Frauen und Männer auch den Termin ihrer zweiten Impfung.

Wer keine Fahrgelegenheit hat, kann sich beim Taxiunternehmen Möhlmann unter Telefon 04494/922003 melden, das einen kostenlosen Transport zum Impftermin anbietet. Auch der Rufbus   ist unterwegs.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Bösels Bürgermeister ist positiv auf Corona getestet - OM online