Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Allzweckwaffe

Meine Woche: Die Frühlingssonne strahlt. Doch das lenkt den Blick auf etwas Unschönes – die meterhohen Staubschichten in meinen Regalen. Es ist wohl wieder an der Zeit für einen Frühjahrsputz.

Artikel teilen:

Der Frühling ist schon zur Hälfte um, da steht der 1. Mai wieder vor der Tür. Es wird draußen wärmer, die Sonne strahlt – und offenbart das, was man an den dunklen grauen Wintertagen so alles vernachlässigt hat. Die Rede ist natürlich von meterhohen Staubschichten in den Regalen.

Alles neu macht der Mai, heißt es bekanntlich. Und so dachte ich mir dann in dieser Woche: „Hey, es ist mal wieder an der Zeit für einen Frühjahrsputz.“ Gut. Um ehrlich zu sein, waren das die energischen Worte meiner Freundin, sich mal in Sachen Haushaltsputz ein wenig einzubringen. Aber das tut ja gar nichts zur Sache.

Mikrofasertücher oder ein spezielles Backofen-Spray?

Wo waren wir? Ach ja. Frühjahrsputz. Womit fängt man eigentlich an, um möglichst effizient die Wohnung auf Vordermann zu bringen, damit man sich schnell wieder anderen Sachen widmen kann? Nein, meine Herren, „Mama anrufen“ hört sich zwar verlockend an, ist an dieser Stelle aber nicht die richtige Antwort. Selbst ist der Mann und so habe ich erstmal Google gefragt. Tja.

Das war ein Fehler. Oder wussten Sie, dass es eine ganze Checkliste gibt, was man beim Frühjahrsputz so alles beachten sollte? Und viel schlimmer noch: Welche verschiedenen Putzmittel man dafür (angeblich) unbedingt benötigt?

Extra hergestellte Mikrofasertücher und ein spezielles Spray für den Backofen – „Das ist doch bloß Geldmacherei“, dachte ich mir und griff zu meiner Allzweckwaffe des Vertrauens. Und ich muss sagen, es hat ohne diese ganzen Extra-Mittel gut funktioniert.

Na ja, zumindest so lange, bis ich später meiner Freundin stolz berichtete: „Guck mal, alles wieder blitzeblank. Ich habe nicht mal neues Putzmittel kaufen müssen. Das ging alles mit Glasreiniger – sogar die Holzregale.“ Ihr Gesicht werde ich so schnell nicht vergessen – und wohl erstmal auch nicht mehr den Frühjahrsputz erledigen.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Allzweckwaffe - OM online