Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

7-Tage-Inzidenzen im Oldenburger Münsterland liegen wieder über 20

Das RKI meldet am Donnerstag für die Landkreise Cloppenburg und Vechta wieder gestiegene 7-Tage-Inzidenzen. Für Vechta sind offenbar Daten nachgemeldet worden.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Die 7-Tage-Inzidenzen im Oldenburger Münsterland sind am Donnerstag wieder gestiegen. Das zeigen die vom Robert-Koch-Institut veröffentlichten Zahlen. Demnach liegt der Wert im Kreis Cloppenburg bei 25,2 und im Kreis Vechta bei 23,1 - hier hat es offenbar nachträglich gemeldete Coronafälle gegeben. Dies hat bereits das Vechtaer Gesundheitsamt am Mittwochnachmittag angekündigt.

Die Corona-Lage im Landkreis Cloppenburg: Die 7-Tage-Inzidenz ist am Donnerstag relativ deutlich gestiegen. Das Robert Koch-Institut meldet einen Wert von 25,2 (Vortag 18,7). Grundlage für die aktuelle Berechnung sind 43 gemeldete Coronafälle in den vergangenen 7 Tagen (Vortag: 32). Das Cloppenburger Gesundheitsamt hat in seinem letzten Corona-Update am Mittwochnachmittag 19 Neuinfektionen gemeldet.

Die Corona-Lage im Landkreis Vechta: Am Donnerstag liegt der Inzidenzwert für den Landkreis Vechta bei 23,1 (Vortag 14,7). Der Wert ist damit ebenfalls relativ deutlich gestiegen. Die Berechnungen basieren auf 33 Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen (Vortag: 21). Das Vechtaer Gesundheitsamt hat in seinem letzten Corona-Update am Mittwochnachmittag 8 Neuinfektionen gemeldet. Dass die 7-Tage-Inzidenz am Vortag auf 14,7 gesunken ist, soll laut Angaben des Vechtaer Gesundheitsamtes auf eine Meldeverzögerung in der Datenkette zurückzuführen sein.

Die Corona-Lage in Niedersachsen: Für Niedersachsen hat das RKI am Donnerstag eine 7-Tage-Inzidenz von 20,7 ermittelt. Damit steigt der landesweite Wert im Vergleich zum Vortag (18,8) weiter an. Die bundesweiten Zahlen steigen ebenfalls: Am Donnerstag liegt der Wert bei 27,6 (Vortag 25,1). Die höchste Inzidenz der niedersächsischen Landkreise und kreisfreien Städte hat am Donnerstag die Stadt Wolfsburg mit 58,7.

Die 7-Tage-Inzidenzen in den Nachbarlandkreisen:

  • Landkreis Oldenburg: 20,6
  • Landkreis Osnabrück: 20,7
  • Landkreis Diepholz: 14,7
  • Landkreis Emsland: 16,2
  • Landkreis Leer: 4,1
  • Landkreis Ammerland: 18,4

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

7-Tage-Inzidenzen im Oldenburger Münsterland liegen wieder über 20 - OM online