Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

5 Tage Schwimmunterricht: So gleicht die Grundschule Beverbruch/Nikolausdorf Defizite aus

Um die Schwimmfähigkeit der Kinder zu fördern, hat die Schulleiterin der Grundschule die "Schwimmende Projektwoche" nach Garrel geholt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Artikel teilen:
Spaß im Wasser: Die Kinder der Grundschule Beverbruch/Nikolausdorf erzielten bei der Projektwoche tolle Lernerfolge. Foto: Hoff

Spaß im Wasser: Die Kinder der Grundschule Beverbruch/Nikolausdorf erzielten bei der Projektwoche tolle Lernerfolge. Foto: Hoff

"Ich habe sehr lange für dieses Projekt gekämpft", sagt Nicole Stallo-Menke, Schulleiterin der Grundschule Beverbruch/Nikolausdorf. Gemeint ist die "Schwimmende Projektwoche", die jetzt von der Trixitt-Company im Garreler Hallenbad durchgeführt wurde. Angereist war ein 3-köpfiges Experten-Team. Entstanden in Bochum, hat sich Trixitt von einem Fußball-Projekt zu einem Event für Schulen entwickelt, das an mehr als 1000 Schulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz durchgeführt wird. Finanziert wurde dieses 5-tägige Event durch Niedersachsens Förderprogramm "Startklar in die Zukunft".

"Wir haben sehr viele Nicht- oder Schlechtschwimmer, weil wir 13 Monate aufgrund von Corona keinen Schwimmunterricht anbieten konnten", berichtet Stallo-Menke. Das Projekt sei ihr eine Herzensangelegenheit, "weil so viel Nachholbedarf besteht und ich die Kinder wieder für das Wasser begeistern und ihnen die Angst davor nehmen möchte". Als kleine Grundschule sei es aber nicht so einfach, solche Angebote zu realisieren, "wir haben einfach deutlich weniger Budget". Umso glücklicher sei sie, dass sich ihre Hartnäckigkeit und die vielen Telefonate ausgezahlt hätten und "wir den Jungen und Mädchen diese Woche ermöglichen konnten". 

Schulen haben ihre Schwimmstunden abgetreten

Einen besonderen Dank möchte sie an dieser Stelle auch den anderen Schulen aus dem Garreler Gemeindegebiet aussprechen, die extra ihre Schwimmstunden an die Grundschule Beverbruch/Nikolausdorf abgetreten haben. "Ohne diese Unterstützung wäre die Umsetzung des Projekts nicht möglich gewesen", erklärt die Schulleiterin. 

"Im Vergleich zu anderen Kindern waren die Jungen und Mädchen schon recht fit", erklärt Carsten Jeppel von der Trixitt-Company. Im Ruhrgebiet habe er die Erfahrung gemacht, dass 5.- und 6.-Klässler noch gar nicht schwimmen könnten. Nichtsdestotrotz hätten auch viele Kinder der Grundschule Beverbruch/Nikolausdorf mit Defiziten zu kämpfen oder sie seien einfach sehr unsicher und ängstlich.

"Wir verabschieden die Kinder mit beeindruckenden Lernerfolgen."Carsten Jeppel

Um die bestmöglichen Erfolge zu erzielen, wurde die Schülerschaft in 3 Gruppen unterteilt, jede von ihnen war pro Tag 75 Minuten im Wasser. "Wir wollen in erster Linie die Schwimmfähigkeit der Kinder fördern", sagt Jeppel und ergänzt: "Wir schulen die Schüler und Schülerinnen an 5 Tagen und verabschieden sie mit beeindruckenden Lernerfolgen. Viele Kinder haben ganz tolle Ergebnisse erzielt und sich beispielsweise das Bronze-Abzeichen erschwommen, obwohl sie vorher nur das Seepferdchen hatten." Auch die Ausdauer habe sich verbessert, "während die Schüler anfangs nach 3 Minuten völlig aus der Puste waren, konnten sie am letzten Tag 30 Minuten am Stück schwimmen".

Auf der Tagesordnung standen zudem Brust- und Rückenschwimmen, Taucheinheiten sowie Kraulübungen. Pool-Nudeln und Schwimmbretter kamen ebenfalls zum Einsatz. Die Kinder durften sogar vom Turm springen. "Wir gehen alles sehr spielerisch an, um den Kindern so auch ihre Ängste zu nehmen", sagt Jeppel, der auch mahnende Worte findet: "Schwimmen ist elementar wichtig, so eine Projektwoche bringt die Kinder immens nach vorne, aber man muss am Ball bleiben. Da sind auch die Eltern gefragt, die regelmäßig mit ihren Kindern zum Schwimmen fahren sollten."

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

5 Tage Schwimmunterricht: So gleicht die Grundschule Beverbruch/Nikolausdorf Defizite aus - OM online