Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

4 Neuinfektionen und ein neuer Todesfall im Kreis Cloppenburg

Mahnende Worte richtet Landrat Johann Wimberg an die Bürger. Auch wenn der Frühling nach draußen lockt - für die Corona-Verstöße am Wochenende hat er kein Verständnis.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Im Landkreis Cloppenburg hat sich die Zahl der Corona-Todesfälle erhöht - auf nunmehr 127. "Ein 86-jähriger Mann aus Lindern im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion verstorben", berichtet Kreissprecher Frank Beumker am Montag. 

Darüber hinaus liegen dem Cloppenburger Gesundheitsamt 4 neue positive Testergebnisse vor. Demgegenüber stehen 33 Personen, die seit Montag als genesen gelten. Weil gleichzeitig jeweils ein Fall in Garrel und Cappeln statistisch korrigiert wurde, sinkt die Zahl der aktiven und nachgewiesenen Infektionen im Kreisgebiet auf 343.

Die Lage in den 3 Krankenhäusern im Kreisgebiet: Zurzeit müssen 16 infizierte Patienten stationär behandelt werden. 4 von ihnen liegen auf der Intensivstation. Laut Angaben der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (kurz: DIVI) sind es 3, von denen 2 Patienten beatmet werden müssen. Nach derzeitigem Stand (22. Februar, 12.15 Uhr) sind 24 von 28 Intensivbetten belegt.

Mit Unverständnis reagierte Landrat Johann Wimberg auf die vielen Corona-Verstöße am Wochenende, die die Polizei gemeldet hat. "Wenn wir alle ein Interesse an einer Lockerung der Infektionsschutzmaßnahmen haben, so funktioniert das nur, wenn man sich auch an die geltenden Vorschriften hält“, meint Wimberg. Wie bereits berichtet, musste unter anderem am Sonntag ein Abenteuerspielplatz an der Talsperre von der Polizei geräumt. Man müsse sich nicht über wieder steigende Infektionszahlen wundern, "wenn immer wieder die Regeln offensichtlich nicht eingehalten" würden, wird der Landrat am Montag zitiert.

Wie bereits berichtet, hat das Landesgesundheitsamt für den Landkreis Cloppenburg eine 7-Tageszinzidenz von 106,6 gemeldet. Allerdings sind am Montag keine neuen Coronafälle berücksichtig worden. Ob es eine Störung in der Meldekette vorliegt, ist unklar. Aktuell stehen 640 Einwohner des Landkreises unter amtlich angeordneter Quarantäne.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

4 Neuinfektionen und ein neuer Todesfall im Kreis Cloppenburg - OM online