Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Riehemann lebt von den Fehlern anderer

Transportschäden oder Schimmelbekämpfung: Rietex arbeitet mangelhafte Textilien im Niedersachsenpark auf. Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens begann in den 20er Jahren in Bersenbrück.

Artikel teilen:
Aufarbeitung von Textilien: Matthias Meyer (links) und Uwe Schumacher (rechts) vom Niedersachsenpark informierten sich bei Hans-Jürgen Riehemann und seiner Tochter Marie Riehemann über die Entwicklung von Rietex.  Foto: Daniel Meier

Aufarbeitung von Textilien: Matthias Meyer (links) und Uwe Schumacher (rechts) vom Niedersachsenpark informierten sich bei Hans-Jürgen Riehemann und seiner Tochter Marie Riehemann über die Entwicklung von Rietex.  Foto: Daniel Meier

"Wir leben von den Fehlern anderer", sagt Hans-Jürgen Riehemann, der sein Unternehmen zur Aufbereitung von Textilien unter dem Namen Rietex im Niedersachsenpark neu positioniert hat. Die Corona-Pandemie ist auch an seinem Konzern nicht spurlos vorübergegangen, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Lockdown in den Herkunftsländern der Textilien - unter anderem im asiatischen Raum - sowie auf dem deutschen Absatzmarkt brachte den Geschäftsverkehr zeitweise zum Erliegen.

Denn das Geschäft hänge unter anderem damit zusammen, dass Textilhersteller aus Asien fehlerhafte Ware an deutsche Textilgroßhändler liefern und diese - statt sie zeitaufwendig zurückzuschicken - auf Kosten der asiatischen Produzenten bei Rietex im Niedersachsenpark aufbereiten lassen, heißt es. Die Fehler können Produktionsfehler sein oder Transportschäden. Themen seien ebenfalls die Entfernung von Schimmel sowie die Dekontaminierung von Gerüchen oder Schadstoffen. Auch das Einlaufen der Ware beim Waschen zu Hause könne verhindert werden: "Wir nehmen das durch unsere Wäsche vorweg, sodass nichts mehr einlaufen kann", sagt Riehemann in der Mitteilung: "Oft müssen dann allerdings die Größenetiketten in der Ware ausgetauscht werden."  

Aus dieser Fehlerbehebung resultiert rund 90 Prozent des Umsatzes von Rietex, heißt es in der Mitteilung. Dabei müsse die Arbeit meist schnell gehen, erläutert der Geschäftsführer. Denn eigentlich solle die Ware, die bei Rietex angeliefert werde, ja schon längst im Verkauf sein und sei häufig schon in Anzeigen beworben. 

Klassische Reinigung gehört nach wie vor zum Leistungsspektrum

Die Herausforderung: Bei der Zusatzschleife über den Niedersachsenpark müssen die Arbeiter die hohen Qualitätsansprüche in kürzester Zeit erfüllen. In dem Unternehmen tätig sind 25 Festangestellte sowie einige Aushilfen. Zu den Kunden gehören fast alle großen Textilunternehmen in Deutschland, heißt es. Auch die klassische Reinigung gehöre nach wie vor zum Leistungsspektrum des Konzerns, mache aber lediglich rund zehn Prozent des Umsatzes aus.

Früher sah dies noch ganz anders aus: In den 20er Jahren gründete Riehemanns Urgroßmutter in Bersenbrück eine Wäscherei, die schließlich den Grundstein für Rietex legte. 1962 zog der Betrieb nach Damme. In den 90er Jahren stellte Hans-Jürgen Riehemann schließlich auf Textilaufbereitung um und errichtete später dazu eigens ein neues Gebäude im Niedersachsenpark. Damit sprang er in eine Marktlücke und ist mit seinem speziellen Portfolio noch immer bundesweit Marktführer, heißt es. Seine besondere Kompetenz spreche sich herum - er sei oft der Retter in der Not, so Riehemann.

Auch in die Zukunft blickt das Unternehmen positiv. Rietex hat kürzlich das OCS-Zertifikat erworben. Das heißt: Die Mitarbeiter können nun auch Ware bearbeiten, die aus bis zu 100 Prozent organisch angebauter Baumwolle gefertigt wird, heißt es.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Riehemann lebt von den Fehlern anderer - OM online