Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Google kämpft gegen Störungen bei vielen Diensten

Probleme gab es unter anderem bei Youtube, dem Mail-Dienst GMail und auch bei Google Maps.

Artikel teilen:
"Something wetnt wrong" steht auf der Website von YouTube. Diverse Dienste von Google sind am Montag von einer weitreichenden Störung lahmgelegt worden. Foto: dpa/Dieffembacq

"Something wetnt wrong" steht auf der Website von YouTube. Diverse Dienste von Google sind am Montag von einer weitreichenden Störung lahmgelegt worden. Foto: dpa/Dieffembacq

Diverse Dienste von Google sind am Montag von einer weitreichenden Störung lahmgelegt worden. Unter anderem funktionierten zeitweise die Videoplattform Youtube, der E-Mail-Dienst GMail und die Bürosoftware Google Docs für zahlreiche Nutzer nicht. Auch der Videokonferenz-Service Google Meet fiel aus. Nach rund einer Dreiviertelstunde erwachten die Dienste nach und nach zum Leben.

Die Ursache des Ausfalls wurde zunächst nicht bekannt. Von Google hieß es zunächst lediglich, es laufe eine Untersuchung. Der Ausfall zeigte zugleich schnell die Abhängigkeit vieler Bereiche und anderer Anbieter von Google-Diensten. Apps, die auf Google-Logins setzen, hatten auch Probleme. Smarthome-Anwendungen wie zum Beispiel Sicherheitskameras und Türklingeln der hauseigenen Marke Nest fielen aus. Die Arbeit von Firmen und Bildungseinrichtungen, die auf Google für ihre Bürosoftware und Konferenzen setzen, war gestört.

In der Vergangenheit gab es bereits einige – meist sehr kurzfristige –Störungen bei Google-Diensten durch technische Probleme. Zuletzt waren Ende September wegen eines Server-Ausfalls die vielgenutzten Cloud-Angebote des Konzerns betroffen gewesen. Eine Störung auf so breiter Front ist aber eher ungewöhnlich.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Google kämpft gegen Störungen bei vielen Diensten - OM online