Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Filiale von Kentucky Fried Chicken wird im Dezember im Hansa-Center Holdorf öffnen

Die Bauarbeiten auf dem Autohof an der A1 schreiten voran. Wie ist der Planungsstand bei den anderen Projekten entlang der Fast-Food-Meile?

Artikel teilen:
Hansa-Center in der Entwicklung: Investor Alexander Thye (links) sowie Mitinvestor und Architekt Christian Brettschneider sind davon überzeugt, dass bereits nach Fertigstellung des ersten Bauabschnitts der Holdorfer Autohof an Attraktivität gewinnt. Im Hintergrund das kommende KFC-Restaurant. Foto: Vollmer

Hansa-Center in der Entwicklung: Investor Alexander Thye (links) sowie Mitinvestor und Architekt Christian Brettschneider sind davon überzeugt, dass bereits nach Fertigstellung des ersten Bauabschnitts der Holdorfer Autohof an Attraktivität gewinnt. Im Hintergrund das kommende KFC-Restaurant. Foto: Vollmer

Was sich im April dieses Jahres lediglich noch als Planung auf dem Papier abzeichnete, bekommt in diesen Tagen auf dem Gelände der ehemaligen Kartbahn im Hansa-Center konkrete Formen. Investor Alexander Thye aus Damme und Architekt und Mitinvestor Christian Brettschneider aus Espelkamp zeigen sich zuversichtlich, dass noch im Dezember das erste Restaurant des Fast-Food-Riesen Kentucky Fried Chicken (KFC)  zwischen Osnabrück und Oldenburg beziehungsweise zwischen Meppen und Bad Oeynhausen seine Türen öffnen wird. KFC möchte künftig seinen Kunden auf 310 Quadratmetern 81 Plätze im Innenbereich und 50 weitere Plätze im Außenbereich bieten.

Das ist allerdings nicht das einzige Vorhaben der Investoren. Wenn die Bautätigkeiten reibungslos ablaufen, wird auf der Baustelle, wo zurzeit reger Betrieb herrscht und der Rohbau des KFC-Restaurants gut sichtbar ist, bereits Anfang März kommenden Jahres zudem ein Subway-Restaurant eröffnen. Eine Betreiberin aus Oldenburg stehe bereits in den Startlöchern. Auf 180 Quadratmetern sind 44 Innenplätze und 40 Outdoorplätze vorgesehen. Sowohl KFC als auch Subway bieten einen „Drive-Thrue-Service“ an.

Micro-Hotel bietet Schlafmöglichkeiten in Containern

Der erste Bauabschnitt bietet nach der Fertigstellung zudem im hinteren Bereich des insgesamt 8265 Quadratmeter großen Geländes Übernachtungsmöglichkeiten in einem sogenannten Roatel-Micro-Hotel. Das sind Unterkünfte in Containerform. Gestartet werden soll vorerst mit zwei Containern mit je vier Unterkünften, denen später ein dritter Container folgen soll und somit bis zu 12 Betten bietet. Neben zahlreichen Parkplätzen soll „weit und breit der größte E-Auto-Lade-Hub entstehen“, kündigt Alexander Thye an. Geplant sind 20 Tesla E-Auto-Ladepunkte und 16 E-Auto-Ladepunkte von EnBW. Außerdem wird es einen Geldautomaten geben.

Geplant ist auf dem Autohof weiterhin ein Pylon, dessen Höhe noch aufgrund des sechsspurigen Ausbaus der Autobahn angepasst werden muss, informiert Alexander Thye. Der Investor ist davon überzeugt, dass aus dem Hansa-Center mit seiner Fast-Food-Meile aus KFC, Subway und McDonalds ein noch attraktiverer Autohof wird.

Nachdem der Nährboden für eine hohe Pkw-Frequenz gelegt ist, möchte sich der Dammer in den nächsten Jahren noch vermehrt um eine höhere Lkw-Dichte kümmern. „Wir haben noch weitere Ideen, die den Autohof insgesamt zum attraktivsten Autohof machen und hoffen, diese hier in den nächsten Jahren weiter realisieren zu können“, schaut der Dammer in die Zukunft. Der Erbpachtvertrag läuft noch 95 Jahre. „Das sind großartige Chancen für Holdorf, viele zusätzliche Arbeitsplätze zu schaffen“, blickt Alexander Thye zuversichtlich in die Zukunft.


Info: Über die Vorhaben im Hansa-Center spricht der Holdorfer Planungs- und Bauausschuss in seiner Sitzung am Montag (10. Oktober, 18 Uhr) im Rathaus.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Filiale von Kentucky Fried Chicken wird im Dezember im Hansa-Center Holdorf öffnen - OM online