Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Essen: Breitbandausbau beginnt Anfang Oktober

Die Arbeiten im Ort sollen rund 8 Monate dauern. Die Gemeinde hatte zuvor eine Kooperationsvereinbarung mit der Glasfaser Nordwest unterzeichnet.

Artikel teilen:
Es wird gebaggert: Im Herbst beginnt der Glasfaserausbau in Essen. Foto: dpa

Es wird gebaggert: Im Herbst beginnt der Glasfaserausbau in Essen. Foto: dpa

Spätestens Anfang Oktober wird die Glasfaser Nordwest mit dem Glasfaserausbau in Essen beginnen. In knapp 8 Monaten sollen 1900 Haushalte mit schnellem Breitband versorgt sein, teilt das Gemeinschaftsunternehmen von EWE und Telekom mit.

Dafür werden nahezu im gesamten Ort Tiefbauarbeiten stattfinden.  Betroffen ist vor allem der Straßen- und Gehwegbereich. Größere Verkehrseinschränkungen sollen aber "grundsätzlich" vermieden werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Mit dem Projekt solle die Digitalinfrastruktur des Ortes für die nächsten Jahrzehnte abgesichert werden.

Die neuen Anschlüsse sollen bis zu 1000 Mbit/s ermöglichen. Das sei ein Vielfaches dessen, was heute möglich ist. „Der Zeitplan ist eng getaktet", sagt Pressesprecher Tim Bunjes.  "Innerhalb von knapp 8 Monaten soll das gesamte Verteilnetz fertig sein – danach folgen die Hausanschlüsse“.

Kamerafahrzeug hat Ort vermessen

Mit einem Kamerafahrzeug ist das gesamte Ausbaugebiet inzwischen vermessen worden. Die Feinplanung sei dadurch besonders schnell abgeschlossen worden. Spätestens im September sollen erste Ausbaukolonnen vor Ort arbeiten. Die Anwohner müssten sich in Anbetracht der anstehenden Arbeiten jedoch keine Sorgen machen, betont Bunjes. "Die Tagesbaustellen wandern sehr zügig. Natürlich bitten wir trotzdem um Verständnis für mögliche Unannehmlichkeiten und möchten noch einmal auf besondere Vorsicht im Baustellenbereich hinweisen."

Auch der zentrale Netzknotenpunkt in Essen ist bereits geplant. Auf dem Kamp, gegenüber der Bachstraße, soll in den kommenden Monaten ein Technikcontainer installiert werden. "Dort werden die Glasfasern zusammenlaufen und an unser Netz angebunden", erklärt Tim Bunjes. Die Partner von Glasfaser Nordwest würden noch dieses Jahr mit der Vermarktung der neuen Anschlüsse starten.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Essen: Breitbandausbau beginnt Anfang Oktober - OM online