Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Werder gewinnt Groningen-Test

Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat gegen den FC Groningen in Lohne ein 4:0 (4:0) verbucht. Das Testspiel fand am Samstagnachmittag vor rund 500 Zuschauern statt.

Artikel teilen:
Nach dem ersten Streich: Die Bremer bejubeln das Tor zum 1:0 gegen Groningen. Foto: nordphoto/Kokenge

Nach dem ersten Streich: Die Bremer bejubeln das Tor zum 1:0 gegen Groningen. Foto: nordphoto/Kokenge

Werder dominierte vor 500 Zuschauern und ein paar Zaungästen im ersten Abschnitt klar das Geschehen. Die Niederländer - ohne ihren Star Arjen Robben angereist - hatten merkliche Schwierigkeiten. Gerade vorne lief gar nichts, was auch an der stabilen Werder-Viererkette um Marco Friedl lag. Davor war Neuzugang Patrick Erras auf der Sechs neben Nick Woltemade ein guter Stabilisator. Vorne setzte Werder starke Akzente. 

Josh Sargent brachte das Team von Trainer Florian Kohfeldt in Front (10.). Das 2:0 durch Johannes Eggestein war dann überragend von Erras vorbereitet (15.). Leonardo Bittencourt (25., im Nachsetzen) und der flinke Neuling Tahith Chong mit einer starken Einzelleistung (34.) stellten schon vor der Pause auf 4:0. Groningen besaß keine einzige Torchance. 

Der zweite Durchgang verlief ausgeglichen, Werder kam jetzt nicht mehr so häufig vorne durch. Groningen fand etwas besser rein und kam auch einige Male vors Tor. Insgesamt war es dann aber kein besonders ansehnliches Spiel mehr.

Um 17.15 Uhr trifft der SVW im zweiten Testspiel auf den FC St. Pauli.

Bremen: Pavlenka - Mbom, Rieckmann, Friedl, Augustinsson - Woltemade, Erras - Chong, Bittencourt, J. Eggestein - Sargent (76. Schmid).

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Werder gewinnt Groningen-Test - OM online