Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Wenn der Gegner aus Kanada kommt

Der Darts-Spieler Kevin Müller von den Bether Flights verabredet sich regelmäßig zu Partien im Internet. „Es macht mir Spaß, gegen fremde und immer wieder neue Leute anzutreten“, sagt er.

Artikel teilen:
Höchste Konzentration: Kevin Müller bei einem seiner Versuche. Bei Online-Duellen werden die Würfe der jeweiligen Gegner über eine Webcam auf die Laptops übertragen. Foto: Til Bettenstaedt

Höchste Konzentration: Kevin Müller bei einem seiner Versuche. Bei Online-Duellen werden die Würfe der jeweiligen Gegner über eine Webcam auf die Laptops übertragen. Foto: Til Bettenstaedt

„Good Darts!“ Bevor es ernst wird, wünscht Kevin Müller seinem Kontrahenten viel Glück. Wie immer eigentlich. Und dennoch ist dieses Duell speziell. Denn an jenem Mittwochabend im Januar trifft der leidenschaftliche Darts-Spieler nicht – wie sonst so oft – auf einen Vereinskollegen der Bether Flights. Der 29-Jährige geht gegen einen Mann auf Punktejagd, der mehr als 5000 Kilometer entfernt von ihm lebt: John Strow aus Nova Scotia, einer Atlantikprovinz in Kanada. „Ich spiele sehr gerne Online-Darts, nicht nur aufgrund der Corona-Pandemie. Es macht mir schon lange Spaß, gegen fremde und immer wieder neue Leute anzutreten“, sagt Kevin Müller.

Im März vergangenen Jahres war der Vechtaer zu seiner Freundin Tina nach Bethen gezogen. Über sie kam auch der Kontakt zu den Bether Flights zustande, denen Müller seit 2018 angehört. Wenn er es zeitlich schafft, steht der Kapitän des B-Teams (Regionalliga Mitte) jeden zweiten Tag 2,37 Meter weit weg von einem Darts-Board, um mit gezielten Würfen so schnell wie möglich von 501 Punkten auf genau
0 Zähler zu kommen.

Im Internet nimmt Kevin Müller derzeit am Spielbetrieb dreier Online-Ligen teil: Er ist bei Webcam-Darts (WDA) sowie über eine Handy-App bei Pro-Darts vertreten und beteiligt sich an einem internen Turnier der Bether Flights. Hier hat er bereits sämtliche 22 Duelle absolviert und führt die Tabelle aktuell nach 17 Siegen, drei Unentschieden und zwei Niederlagen an.

Top ausgestattet: Kevin Müller hat die Webcam (rechts) an einem Ring befestigt, der das Darts-Board über angebrachte Leuchten erhellt. Foto: Til BettenstaedtTop ausgestattet: Kevin Müller hat die Webcam (rechts) an einem Ring befestigt, der das Darts-Board über angebrachte Leuchten erhellt. Foto: Til Bettenstaedt

Um perfekte Voraussetzungen für Online-Duelle – sie dauern im Durchschnitt zwischen 20 Minuten und einer Stunde – zu schaffen, hat Kevin Müller einen Beleuchtungsring, der etwa so groß wie eine Dartsscheibe ist, gebastelt. Diesen befestigte er am Board und brachte zudem eine Web-Cam an, die auf die Felder gerichtet ist. Die Bilder werden auf Laptops übertragen – schließlich müssen die Versuche auch für die Kontrahenten gut zu sehen sein.

Als Kevin Müller wenige Tage vor dem Saisonstart der WDA noch einmal ein Testspiel absolvieren möchte, schreibt er in der „Lobby“ des WDA-Internetauftritts jenen John Straw aus Nova Scotia in Kanada an. „Es war Zufall, dass ich auf ihn traf. In der Regel suche ich nach Leuten, die laut ihrer Statistik auf einem ähnlichen Niveau wie ich spielen“, sagt Müller.

Gegen den Nordamerikaner beginnt Kevin Müller vielversprechend. Im Modus „Best-of-Nine“ – wer zuerst 5 Legs (Sätze) für sich entschieden hat, gewinnt – spielt er sich zügig von der 501 herunter. Zum Schluss hapert es aber beim „Ausmachen“ mit der Doppel-16. John Strow ist effizienter und geht mit 1:0 in Führung.

Das Duell gegen John Strow verliert Kevin Müller mit 2:5

In den nächsten beiden Legs kommt Müller immer besser in Fahrt und entscheidet die Durchgänge jeweils für sich – er liegt mit 2:1 vorne. Im weiteren Verlauf ist der Darts-Spieler aus Bethen dem Mann aus Kanada mindestens gleichwertig. Weil er am Ende der Sätze jedoch stets etwas Nerven zeigt und mehrfach knapp vorbeizielt, unterliegt er letztlich mit 2:5.

Allerdings muss Kevin Müller auch zugute gehalten werden, dass es schwer ist, sich zu konzentrieren, wenn ständig die Kamera des Sportreporters auf ihn gerichtet ist und es klickt. Ohne ihn wird sich der leidenschaftliche Online-Darts-Spieler bestimmt deutlich treffsicherer präsentieren.

Verpassen Sie nichts von der Landtagswahl in Niedersachsen am Sonntag. Wer regiert in den nächsten 5 Jahren? Wer zieht in den Landtag in Hannover ein?  Alle Ergebnisse aus allen Wahlkreisen und den Städten und Gemeinden im OM finden Sie auf unserer Themenseite, inklusive Liveticker. 

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Wenn der Gegner aus Kanada kommt - OM online