Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Sport-Podcast "Auszeit": Bernd Gerdes

An jedem letzten Donnerstag im Monat erscheint der OM-Online-Sport-Podcast "Auszeit". In der 7. Folge ist Bernd Gerdes zu Gast.

Artikel teilen:
Leistungsträger: Bernd Gerdes wechselte 2016 zum SV Bevern und feierte dort viele Erfolge. Foto: Wulfers

Leistungsträger: Bernd Gerdes wechselte 2016 zum SV Bevern und feierte dort viele Erfolge. Foto: Wulfers

Bernd Gerdes zählt seit vielen Jahren zu den besten Fußballern im Oldenburger Münsterland – und darüber hinaus. Beim Landesligisten SV Bevern ist der 32 Jahre alte Kneheimer auch in der aktuellen Spielzeit einer der absoluten Leistungsträger. In der 7. Folge des OM-Medien-Sportpodcasts „Auszeit“ spricht der Mann mit dem Spitznamen „Gerdi“ mit Sportredakteur Til Bettenstaedt unter anderem über seine Zeit beim BV Cloppenburg, wo er bereits als 16-Jähriger (!) sein Debüt bei den Männern in der Oberliga feierte. Spannend wird auch sein, was Bernd Gerdes über zwei frühere Teamkollegen beim BVC erzählt, die aktuell Chef-Trainer in der 1. Bundesliga sind.

Die 23-minütige Episode ist ab sofort auf OM-Online sowie auf allen gängigen Plattformen abrufbar – also auch auf Spotify, Deezer, Google und Apple. In der „Auszeit“ beschäftigt sich die OM-Medien-Sportredaktion immer am letzten Donnerstag des Monats mit einem Thema oder einer Persönlichkeit aus dem Heimatsport in den Landkreisen Vechta und Cloppenburg. Dabei geht es wortwörtlich darum, sich eine „Auszeit“ zu nehmen. So wird nicht nur über tagesaktuelle Entwicklungen, sondern auch über Ereignisse aus der Vergangenheit, Visionen für die Zukunft und persönliche Geschichten gesprochen.

Der frisch gebackene Ehemann Bernd Gerdes, der kürzlich seine Annika heiratete, erinnert sich in der „Auszeit“ auch seine beiden Spielzeiten beim SV Werder Bremen II in der 3. Liga und die Saison bei Hessen Kassel in der Regionalliga. „Mein Drittliga-Debüt gegen Erfurt oder auch die Ostduelle in Dresden oder Rostock vor 13 oder 14.000 Fans werde ich nie vergessen“, sagt der Mittelfeldspieler.

Mit dem bisherigen Saisonverlauf beim SV Bevern ist Bernd Gerdes trotz des durchwachsenen Starts einverstanden. „Wir hatten ein schweres Auftaktprogramm – insofern bin ich nicht unzufrieden“, sagt der 32-Jährige, der sich das Kapitänsamt in Bevern mit Sascha Thale und Keeper Till Puncak teilt.

Zum Schluss der 7. Folge der „Auszeit“ wirft „Gerdi“ noch einen Blick in seine sportliche Zukunft. Ob er über die aktuelle Serie hinaus beim SVB bleiben und eines Tages ins Trainergeschäft einsteigen wird, weiß er noch nicht. Gerdes verrät allerdings, dass sich sein Heimatklub – der BV Kneheim aus der 1. Kreisklasse – Hoffnungen auf eine Rückkehr seines Aushängeschilds machen darf. „Dass ich noch einmal für Kneheim spielen werde, gehört natürlich zu meinen Gedankengängen.“


"Auszeit" – der OM-Online-Sport-Podcast

  • Erscheinungsweise: jeweils am letzten Donnerstag im Monat.
  • Plattformen: OM-Online, Spotify, Deezer, Google, Apple.
  • Folge 7 – Gäste:  Fußballer Bernd Gerdes; Moderator: Til Bettenstaedt.
  • Folge 8: erscheint am 27. Oktober.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Sport-Podcast "Auszeit": Bernd Gerdes - OM online