Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Josh Young: „Wir haben unser Potenzial nicht abgerufen“

Rasta Vechtas Kapitän blickt zusammen mit seinen  Teamkollegen Robin Christen und Philipp Herkenhoff auf die verkorkste Bundesliga-Saison 2020/21 zurück. Hier geht's zum großen OM online-Interview.

Artikel teilen:
Ein Bild, das zur trostlosen Saison 2020/21 von Rasta Vechta passt: Kapitän Josh Young, enttäuscht nach einer Niederlage – in diesem Fall nach dem 69:80 im Kellerduell gegen Bonn. Foto: Schikora

Ein Bild, das zur trostlosen Saison 2020/21 von Rasta Vechta passt: Kapitän Josh Young, enttäuscht nach einer Niederlage – in diesem Fall nach dem 69:80 im Kellerduell gegen Bonn. Foto: Schikora

Ein kurzer Blick zurück. Mai 2019: Die „glorreichen Sieben“ von Rasta Vechta ringen im Playoff-Viertelfinale der Basketball-Bundesliga den Ex-Abo-Meister Brose Bamberg nieder. Rasta ist arg dezimiert, aber nicht kleinzukriegen. Eine Sensation des Aufsteigers. Mit dabei: Josh Young, Philipp Herkenhoff und Robin Christen. Zurück in der Gegenwart: Heute, zwei Jahre später, sieht die Rasta-Welt ganz anders aus. Nach einer Saison voller Pleiten, Pech und Pannen kam Rasta als Tabellenletzter ins Ziel. Am kommenden Mittwoch starten die Playoffs – und dem heimischen Absteiger bleibt nur die Hoffnung auf eine Wildcard. Young, Herkenhoff und Christen haben den Absturz miterlebt. Im OMonline-Interview spricht das Trio über die Talfahrt, die Probleme und die Zukunft.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Josh Young: „Wir haben unser Potenzial nicht abgerufen“ - OM online