Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

JFV holt Bury als Coach der A-Junioren

Die Cloppenburger B-Jugend, die ebenfalls in der Niedersachsenliga um Punkte kämpfen wird, übernimmt Simon Wulf. Stefan Neldner bleibt Übungsleiter der U15.

Artikel teilen:
Zuletzt in Dinklage: In den vergangenen beiden Spielzeiten trainierte Steffen Bury den TVD in der Männer-Landesliga. Foto: Schikora

Zuletzt in Dinklage: In den vergangenen beiden Spielzeiten trainierte Steffen Bury den TVD in der Männer-Landesliga. Foto: Schikora

Nach der Übertragung der Spielrechte aller Stammvereine können die Fußballer des JFV Cloppenburg weitere gute Nachrichten verkünden. Für die bislang zwölf geplanten Jugendmannschaften stehen die Trainerteams fest.

Für die A-Junioren (U19) in der Niedersachsenliga konnte der JFV einen namhaften Coach für sich gewinnen: Steffen Bury. "Wir sind sehr froh. Steffen ist ein Fußball-Fachmann. Er wird den Jungs einiges mitgeben können", sagt Sportvorstand Patrick Hochartz. Das Ziel wird zunächst einmal der Klassenerhalt sein. "Ich freue mich auf die Aufgabe, es wird eine spannende Saison", so Bury, der zuvor unter anderem die Herrenteams des SV Altenoythe, BV Cloppenburg und TV Dinklage gecoacht hatte. Der 44-Jährige ist einer von drei Stützpunkttrainern im Kreis Cloppenburg. Betreuer werden Andreas Stallmann und Hubert Siemer.

In der A-Jugend-Bezirksliga übernimmt Nico Wieborg den Posten an der Seitenlinie, er kommt vom BV Garrel. Unterstützt wird er in der Spielzeit 2020/21 von Alex Gerst. "Nico hat schon viele Erfahrungen im Jugendbereich gesammelt und wird uns weiterhelfen", so Hochartz.

U17-Trainer: Simon Wulf (rechts) und Lukas Determann (Mitte) heißen die Übungsleiter der C-Junioren. Foto: HermesU17-Trainer: Simon Wulf (rechts) und Lukas Determann (Mitte) heißen die Übungsleiter der C-Junioren. Foto: Hermes

Die B-Junioren (U17) starten ebenfalls in der Niedersachsenliga. Trainiert wird die Mannschaft von Simon Wulf. Der Student ist Inhaber der B-Trainerlizenz und hat in der vergangenen Saison die C-Jugend bei RW Visbek betreut. Ihm zur Seite steht Lukas Determann, der ebenfalls eine B-Lizenz besitzt.

Bei den C-Junioren (U15) gibt es keine Veränderung auf der Trainerposition. Stützpunkt-Coach Stefan Neldner hat für eine weitere Spielzeit zugesagt. An seiner Seite wird Marco Claus stehen, der selbst in der Fußball-Bezirksliga für den TuS Emstekerfeld aufläuft. Beide kennen sich bereits seit vielen Jahren, Neldner war unter anderem schon Coach seines heutigen Co-Trainers.

Spieler im Blick: Der erfahrene Stefan Neldner macht als Trainer der U15 weiter. Foto: HermesSpieler im Blick: Der erfahrene Stefan Neldner macht als Trainer der U15 weiter. Foto: Hermes

"Wir konnten schnell viele Trainer für unser Konzept begeistern. Jetzt hoffen wir auf eine gute Saison in allen Bereichen", so Patrick Hochartz. Weitere Übungsleiter der JVF-Teams auf Kreisebene sind Marcel Dierks, Sedat Calakovic, Jakob Scheibel, Stefan Meyer, Max Bahlmann, Paul Scheibel, Florian Heckmann, Niklas Thoben, Marvin Hoffmann, Jan-Marc Bünnemeyer, Mecrun Yildiz, Mazlum Yildiz, Andreas Voet, Waasili Schulz, Andreas Mielke, William Wema, Roman Haak und Kevin Nultsch.

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

JFV holt Bury als Coach der A-Junioren - OM online