Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Eine ungeplante Auszeit vom Leistungssport

Handball-Torfrau Madita Kohorst vom Bundesligisten TuS Metzingen hält sich zurzeit zu Hause in Wulfenau fit. Eigentlich sollte es nur ein kurzer Heimaturlaub werden. Doch der dauert jetzt drei Monate.

Artikel teilen:
Im Moment kann sie nur abwarten: Madita Kohorst im Trikot des Bundesligisten TuS Metzingen. Foto: Fritzsche

Im Moment kann sie nur abwarten: Madita Kohorst im Trikot des Bundesligisten TuS Metzingen. Foto: Fritzsche

Immerhin, der vorläufige Abschied von ihrem Leben als Leistungssportlerin erfolgte für Madita Kohorst auf der ganz großen Bühne. Den 28:21 (15:11)-Heimsieg in der Handball-Bundesliga gegen Frisch Auf Göppingen konnten ihre Freunde in der Heimat vor dem Fernseher verfolgen – Eurosport übertrug die Partie live und zur besten Sendezeit. Dass dies für lange Zeit Madita Kohorsts letzter Auftritt im Tor der TuS Metzingen sein sollte, konnte damals, am 6. März, niemand ahnen. Doch dann kam Corona.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Eine ungeplante Auszeit vom Leistungssport - OM online