Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

BW Langförden steigt in die Fußball-Bezirksliga auf

Der Vizemeister der Kreisliga Vechta feiert vor 1082 Zuschauern in Cappeln im Aufstiegsspiel gegen den CLP-Vertreter SV Peheim einen 4:2-Sieg. Hier gibt's den Nachbericht mit den Reaktionen.

Artikel teilen:
Doppeltorschütze: Andre Wohlers (blaues Trikots) brachte Langförden mit 1:0 in Führung und erzielte später den Treffer zum 4:1. Foto: Bettenstaedt

Doppeltorschütze: Andre Wohlers (blaues Trikots) brachte Langförden mit 1:0 in Führung und erzielte später den Treffer zum 4:1. Foto: Bettenstaedt

Die Fußballer von BW Langförden laufen in der kommenden Saison in der Bezirksliga auf. Der Zweite der Kreisliga Vechta gewann das Aufstiegsspiel gegen den Cloppenburger Vizemeister, SV Peheim, am Donnerstagabend verdient mit 4:2 (0:0). Die Partie auf der Sportanlage des SV Cappeln sahen 1082 Zuschauer.

In einer alles in allem ereignisarmen ersten Halbzeit hatten beide Mannschaften kaum Torchancen. Direkt nach Wiederanpfiff der Paukenschlag, als BW-Torjäger Andre Wohlers das 1:0 erzielte (53.) und Alexander Gerken nur 60 Sekunden später auf 2:0 erhöhte. Zwar verkürzte der eingewechselte Thomas Gerken in der 75. Minute auf 1:2, doch Hannes Wübbelmann gelang für Langförden wenig später das 3:1 (78.). Nach dem 4:1 von Wohlers (84.) traf Peheims Christoph Schrand noch zum 4:2-Endstand (90.+2).

Ein ausführlicher Bericht folgt.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

BW Langförden steigt in die Fußball-Bezirksliga auf - OM online