Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Endlich wieder Frühtanz: Party-Meute erobert Tange

Rund 8000 Feier-Hungrige sind zu Pfingsten zur Kult-Veranstaltung der Disco in Tange gekommen. DJ Kurti aus Barßel weiß: Schon die Eltern vieler junger Besucher haben hier gefeiert.

Artikel teilen:
Frühtanz in Tange: Rund 8000 Besucher freuten sich über das Comeback der Veranstaltung. Foto: Passmann

Frühtanz in Tange: Rund 8000 Besucher freuten sich über das Comeback der Veranstaltung. Foto: Passmann

Wenn früh am Morgen die Mallorca-Hits aus den Boxen dröhnt: Nach zweijähriger Abstinenz ist der kultige Frühtanz der Disco in Tange wieder über die Bühne gegangen. Das kleine Dorf im benachbarten Ammerland mit gerade einmal 450 Einwohnern ist das Ziel von rund 8000 Feierwütigen geworden. Los ging es wie üblich bereits in den frühen Morgenstunden des Pfingstsonntag. Auch wenn die Veranstaltung nach der Corona-Pause etwas kleiner als vor der Pandemie ausgefallen ist: Der Stimmung tat dies keinen Abbruch.

Der Frühtanz genießt seit einer gefühlten Ewigkeit Kultstatus. Aus ganz Deutschland reisen die Partyhungrigen an. Ab acht Uhr morgens bis tief in die Nacht tanzen und singen die Besucher – übrigens generationsübergreifend. Auf dem Außengelände der Disco sind drei Bühnen aufgebaut worden.

Spätestens als Ronny Becker auf der "Malle-Stage" seinen Hit „Anne Waterkant born“ sang, kochte die Stimmung hoch. Hier kamen vor allem Schlager- und Mallorca-Freunde auf ihre Kosten.  Auch Isi Glück und Ikke Hüftgold heizten die Besucher ein.

"Die Eltern vieler junger Leute, die heute hier sind, waren schon damals beim Frühtanz dabei."DJ Kurti aus Barßel

Rap und Hip-Hop gab es in der Black-Arena. Auf der schwarzen Bühne war DJ Kurti aus Barßel  am Wirken. Er ist bereits seit 45 Jahren dabei: „Die Eltern vieler junger Leute, die heute hier sind, waren schon damals beim Frühtanz dabei.“ Der 69-Jährige gehört gewissermaßen zum Inventar der Veranstaltung und hat immer noch Spaß daran, Musik aufzulegen, die vor allem Stimmung erzeugt und tanzbar ist: „Tange ist mein Wohnzimmer.“

Tange ist sein Wohnzimmer: DJ-Kurti aus Barßel gehört quasi zum Inventar der Kultveranstaltung. Foto: PassmannTange ist sein "Wohnzimmer": DJ-Kurti aus Barßel gehört quasi zum Inventar der Kultveranstaltung. Foto: Passmann

Mehr als zufrieden mit dem Frühtanz zeigte sich der Sprecher der Discothek, Sebastian Schütte. „Es ist toll, dass wir wieder den Frühtanz durchführen können. Alle haben viel Spaß“, so Schütte. Die Partystimmung stieg von Stunde zu Stunde. Zwischen Tanz und Musik stärkten sich die Besucher an zahlreichen Buden. Zwischen den Bühnen vertrieb sich das Partyvolk die Zeit mit Bullenreiten oder Torwandschießen.

An frühen Abend sorgte etwas Regen für Abkühlung. Ein Großaufgebot der Polizei sorgte für einen geordneten Ablauf. Unter den Einsatzkräften waren auch zehn berittene Polizisten. Darüber hinaus haben die Einsatzkräfte Verkehrskontrollen durchgeführt. Es seien nur wenige Platzverweise ausgesprochen worden. „Bei den Menschenmengen ist fast alles reibungslos und fast alles friedlich verlaufen. Wir sind zufrieden. Unser Verkehrs- und Sicherheitskonzept und der Appell im Vorfeld haben geklappt“, teilte die Polizei Westerstede mit.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Endlich wieder Frühtanz: Party-Meute erobert Tange - OM online