Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

DSDS: Jan Böckmann scheidet mit viel Lob aus

Der 29-Jährige aus Garthe hat bei der ersten Live-Show den Sprung ins Finale von „Deutschland sucht den Superstar“ verpasst. Die Jury war dennoch begeistert.

Artikel teilen:
Zum Warmwerden: Bevor jeder Halbfinalist einzeln antrat, standen Gruppenauftritte auf dem Programm. Jan Böckmann (links) überzeugte dabei zusammen mit Daniele Puccia (rechts) und Kevin Jenewein.  Foto: <a href="https://www.tvnow.de">TVNOW</a> / Stefan Gregorowius

Zum Warmwerden: Bevor jeder Halbfinalist einzeln antrat, standen Gruppenauftritte auf dem Programm. Jan Böckmann (links) überzeugte dabei zusammen mit Daniele Puccia (rechts) und Kevin Jenewein. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Die ganz große Bühne bleibt ihm vorerst verwehrt, Gründe genug, weiter an seinen Traum zu glauben, hat er dennoch im Gepäck: Für Jan Böckmann aus Garthe hat es am Samstagabend nicht gereicht. Im Halbfinale der RTL-Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) schied der 29-Jährige nach der Telefonabstimmung durch die Fernsehzuschauer aus.

In der ersten Live-Show der 18. Staffel war diesmal vieles anders: Pop-Titan Dieter Bohlen hatte das Format kurzfristig verlassen und wurde durch TV-Urgestein Thomas Gottschalk ersetzt. Zudem mussten sich die 9 Halbfinalisten mit einem "kuscheligen Club in ­Duisburg", wie Moderator Oliver Geissen ihn nannte, begnügen. Große Hallen mit tausenden Zuschauern und aufwendige Bühneninstallationen gibt es in Corona-Zeiten nicht.

"Da war einer – für den würde ich einen Song schreiben."Maite Kelly über ihren ersten ­Eindruck von Jan Böckmann

Nach einem Gruppensong mit 2 Mitstreitern ging es für Jan Böckmann schließlich um alles. Der Oldtimer-Fan gab den Titel "Ungeschminkt" von Johannes Oerding zum Besten – "ein sperriger Song", der einem Sänger viel abverlange, mutmaßte Thomas Gottschalk.

Böckmann machte seine Sache gut und erntete ausschließlich Lob seitens der dreiköpfigen Jury. "Du wurdest vom lieben Gott mit einer einzigartigen Stimme gesegnet", "feierte" Mike Singer den Auftritt des 29-Jährigen. Und outete sich im selben Atemzug als Fan – egal wie der Abend für Böckmann ausgehen würde: "Bitte geh ins Studio, nimm was auf! Ich bin der Erste, der es kauft."

Auch Schlager-Ikone Maite Kelly war vom Halbfinal-Auftritt angetan. "Diese Spannung, die man hat, wenn man dir zuhört, die haben große Sänger." Der Spross der berühmten "Kelly Family“, mittlerweile selbst erfolgreich als Sängerin und Komponistin in der Schlagerwelt etabliert, erinnerte sich Samstagabend noch einmal an den allerersten Auftritt Jan Böckmanns, vergangenen Sommer auf dem Casting-Schiff. Der 29-Jährige sei damals "mit einem Gang wie Lucky Luke" vor die Jury getreten – und habe vom ersten Ton an beeindruckt. Abends habe ihre Tochter sie dann gefragt, wie denn der Tag gewesen sei. "Ich hab‘ gesagt: Da war einer – für den würde ich einen Song schreiben."

Am Ende zittern Jan und Kevin ums Finalticket

Mehr Lob seitens der Jury geht kaum. "Ich fand‘s ganz gut", resümierte Böckmann mit norddeutschem Temperament. Und was sagten die Fernsehzuschauer zur Leistung des jungen Mannes? Auch sie honorierten den Auftritt, wenngleich es am Ende um Haaresbreite nicht reichen sollte. Nachdem sich mit Jan-Marten Block (25), Karl Jeroboan (30) und Starian McCoy (19) bereits 3 Reibeisenstimmen ihr Ticket für die Final-Show am kommenden Samstag, 3. April, gesichert hatten, mussten Jan Böckmann und Kevin Jenewein (27) als Letzte um den Einzug ins diesjährige Staffelfinale zittern. Schließlich entschieden die Zuschauer sich für Jenewein, so dass die DSDS-Reise für Jan Böckmann um kurz vor Mitternacht endete.

Doch sollten sich die Jury-­Mitglieder – inklusive Dieter Bohlen, der sich die gesamte Staffel über als Unterstützer des Garthers gezeigt hatte – auch nur einen Moment an ihre Begeisterung für den 29-Jährigen erinnern, muss einem um dessen musikalischen Werdegang nicht bang sein.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

DSDS: Jan Böckmann scheidet mit viel Lob aus - OM online