Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Wahl zum Emsteker Gemeinderat: Zahlen, Grafiken und Hintergründe gibt's hier

Das vorläufige Endergebnis in Emstek ist da: Der Gemeinderat hat künftig 26 Sitze, davon gehören 19 der CDU. In den Rat kommt aber auch eine neue Parteifarbe - und die ist grün.

Artikel teilen:
Foto: Vorwerk

Foto: Vorwerk

Die CDU bleibt mit deutlicher Mehrheit die stärkste Kradt im Emsteker Rat - muss aber empfindliche Einbußen hinnehmen. Während sie vor 5 Jahren noch auf 81,2% kam sind es bei dieser Kommunalwahl 73,26%. Damit gehören der CDU 19 der insgesamt 26 Sitze im Emsteker Rat.

Neu in den Rat kommen die Grünen. Sie holen auf Anhieb 7,67% und damit 2 Sitze im Rat. Die übrigen Sitzen teilen sich SPD (3 Sitze) und die FDP (2 Sitze). Die Wahlbeteiligung lag bei 54,07 %.

Und so sieht die neue Sitzverteilung im Emsteker Gemeinderat aus:

Das sind die gewählten Bewerber:

CDU: Kalvelage, Johannes 1049 Vaske, Dirk 820 Kleene, Peter 575 Büssing, Tobias 522 Lohmann, Walter 437 Irmer, Marc 435 Gerdes, Arnold 414 Lüske, Anita 385 Böckmann, Georg 383 Stuntebeck, Werner 370 Sündermann, Reinhard 365 Reinke, Annette 364 Aumann, Hubertus 359 Schaumlöffel, Valentin 336 Bockhorst, Jens 319 Ortmann, Sigrid 317 Grave, Claudia 315 Scheper, Jens 273 Richter, Manfred 228
SPD: Frerichs, Wilhelm 345 Meyer, Jürgen 278 Kröning, Ralf 176
Grüne: Diekhaus, Thomas 343 Trojahn, Martin 198
FDP: Schnieders, Wilhelm 215 Fangmann, Bernard 147.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Wahl zum Emsteker Gemeinderat: Zahlen, Grafiken und Hintergründe gibt's hier - OM online