Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Wahl zum Cappelner Gemeinderat: Zahlen, Grafiken und Hintergründe gibt's hier

Es gibt ein vorläufiges Gesamtergebnis für den Cappelner Gemeinderat, für den 20 Sitze vergeben wurden. Davon gehen 11 Sitze an die CDU. Die Grünen schaffen den Sprung mit einem Sitz.

Artikel teilen:
Foto: Vorwerk

Foto: Vorwerk

Die CDU bleibt die stärkste Kraft im Cappelner Gemeinderat. Sie holt bei der Kommunalwahl 52,86 % und verliert nur leicht gegenüber der letzten Wahl. Die CDU kommt damit auf 11 von 20 Sitzen. Zweistärkste Kraft ist die UWG mit 28,37 % und 6 Sitzen. Die UWG konnte ihr Ergebnis der letzten Wahl leicht verbessern. Die Grünen schaffen den Sprung in den Rat mit 3,85% und einem Sitz. Die SPD muss einen ihrer bisherigen zwei Sitze abgeben.

Und so sieht die neue Sitzverteilung im Cappelner Rat aus:

Das sind die gewählten Bewerber:

CDU: Niemeyer, Ursula 605 Wichmann, Carsten 411 Reichenbach, Torsten 405 Knipper, Stefan 399 Behnke, Ludger 308 Ahrens, Stephan 304 Greten, Philipp 296 Haase, Silke 280 Meyer, Reinhold 277 Sieverding, Johann 274 Eilers, Christin 218 Garling, Frank 357
Grüne: Meinerling, Wilhelm 183
FDP: Poppe, Clemens 247
UWG: Schumacher, Christian 524 Ostermann, Annette 360 Meyer-Burke, Ursula 328 Willenborg, Daniel 323 Ummen, Dieter 258 Böske, Patrick 147

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Wahl zum Cappelner Gemeinderat: Zahlen, Grafiken und Hintergründe gibt's hier - OM online