Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Stephan Siemer beendet seine politische Arbeit

Der CDU-Landtagsabgeordnete aus Vechta tritt bei der Wahl des Landtages 2022 nicht erneut an. Er will sich künftig seinen Aufgaben als Miteigentümer von kunststoffverarbeitenden Betrieben zuwenden.

Artikel teilen:
Seit 2008 im Landtag: Dr. Stephan Siemer. Foto: OM-Medien

Seit 2008 im Landtag: Dr. Stephan Siemer. Foto: OM-Medien

Der CDU-Landtagsabgeordnete und Kommunalpolitiker Dr. Stephan Siemer (60) beendet seine politische Tätigkeit und wird sich als Unternehmer künftig mehr seinen geschäftlichen Aufgaben als Miteigentümer von kunststoffverarbeitenden Betrieben zuwenden.

Der studierte Betriebswirtschaftler, der 1981 in Vechta sein Abitur machte, trat im gleichen Jahr in die CDU ein und war im Vorstand des CDU-Stadtverbandes Vechta tätig. Er wurde 2006 in den Rat der Stadt Vechta und als Abgeordneter für den Vechtaer Kreistag gewählt. Siemer gehört sei 2008 als Abgeordneter dem Niedersächsischen Landtag an. Er war in den 3 politischen Gremien jeweils 3 Perioden tätig und bekleidete mehrere Vorstandsämter in der CDU auf Landes- sowie Bezirksebene und war von 2008 bis 2019 CDU-Kreisvorsitzender.

Siemer lenkte Landesfördergelder in den Landkreis Vechta

Siemer konnte als Landtagsabgeordneter einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Region sowohl in wirtschaftlicher, sozialer und kultureller Richtung leisten. Außerdem konnte er stets Landesfördergelder in den Landkreis Vechta lenken. Zuletzt mehr als 10 Millionen Euro für den Ausbau des Breitbandnetzes.

Siemer kandidierte bei der letzten Kommunalwahl am 12. September nicht wieder für den Stadtrat und den Kreistag und wird zur Wahl des Landtages am 9. Oktober 2022 nicht wieder antreten. Seine beruflichen Tätigkeiten hat Siemer in den letzten Jahren mit der Gründung eines kunststoffverarbeitenden Betriebes in Bakum und dem Erwerb eines Betriebes in Goldenstedt ausgeweitet und sieht auch für den elterlichen Betrieb der Abfallentsorgung weitere Möglichkeiten der Kunststoffverarbeitung.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Stephan Siemer beendet seine politische Arbeit - OM online