Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Stadtrat: Neue Gruppe sorgt für neue Sitzverhältnisse

SPD, Grüne, UWG und Linke schließen sich zusammen. Das sorgt für eine veränderte Sitzverteilung zum Nachteil der CDU. In den Ausschüssen gibt es dann jeweils eine Pattsituation.

Artikel teilen:
Diskussionen um Mehrheiten und Posten: Die konstituierende Sitzung des Stadtrates wird mit Spannung erwartet. Symbolfoto: Hermes

Diskussionen um Mehrheiten und Posten: Die konstituierende Sitzung des Stadtrates wird mit Spannung erwartet. Symbolfoto: Hermes

Paukenschlag im Cloppenburger Stadtrat: Die Fraktionen der SPD, Grüne, UWG sowie der Linke-Ratsherr Alexander Sonnenburg haben sich über die Bildung einer gemeinsamen Gruppe verständigt. Dies teilten die Fraktionsvorsitzenden am Freitagnachmittag in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Stadtrat: Neue Gruppe sorgt für neue Sitzverhältnisse - OM online