Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Regierungsfraktionen wollen Fahrradleasing für Beamte

Schleswig-Holstein macht es vor: In Niedersachsen sollen Beamte Räder – auch E-Bikes und Pedelecs – leasen können. Dafür gibt es Gründe.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Beamte in Niedersachsen sollen nach Ansicht der Regierungsfraktionen SPD und Grüne künftig die Möglichkeit für Fahrradleasing erhalten. Daher soll dem Landtag ein Entwurf zur Änderung des niedersächsischen Besoldungsgesetzes vorgelegt werden, damit geleaste Dienstfahrräder, Pedelecs und E-Bikes zur Verfügung gestellt werden können, wie es in einem Antrag für die Landtagssitzung in der kommenden Woche heißt. Die SPD-Landtagsfraktion stellte den Antrag am Donnerstag vor.

Im Antrag heißt es zur Begründung, angesichts des hohen Beitrags des Berufsverkehrs zu klimaschädlichen Emissionen verlange die Vorbildfunktion des Landes eine nachhaltigere Mobilität seiner Landesbeschäftigten – nicht nur im Dienst, sondern ebenfalls auf dem Weg dorthin. Um den Umstieg vom Auto aufs Fahrrad für die mehr als 150.000 Beamte im Land attraktiver zu gestalten, solle ein eigenes Leasingmodell für den öffentlichen Dienst aufgelegt werden.

Zudem solle sich das Land für eine einheitliche Regelung aller im öffentlichen Dienst Beschäftigten einsetzen. Ein Fahrradleasing-Modell für Landesbeamte startete beispielsweise vor wenigen Monaten in Schleswig-Holstein.

Wiard Siebels, parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion, sagte, ein solches Modell könnte noch in diesem Jahr in Niedersachsen starten.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Regierungsfraktionen wollen Fahrradleasing für Beamte - OM online