Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Lukas Reinken ist neuer JU-Landesvorsitzender

Der 24-jährige Friesoyther wurde mit 93,7 Prozent der Delegierten-Stimmen gewählt. Er folgt auf André Hüttemeyer (30) aus Erlte.

Artikel teilen:
Neuer JU-Landeschef: Lukas Reinken aus Friesoythe. Foto: Skowera

Neuer JU-Landeschef: Lukas Reinken aus Friesoythe. Foto: Skowera

Lukas Reinken aus Friesoythe ist der neue Vorsitzende des Oldenburger Landesverbandes der Jungen Union (JU). Der 24-jährige erhielt am Samstag auf dem "hybriden JU-Landestag" (Online-Reden und Stimmabgabe im Wahllokal) 93,7 Prozent der 65 gültigen Delegierten-Stimmen. Reinken folgt auf André Hüttemeyer (30) aus Erlte, der wegen neuer politischer Aufgaben den Platz an der regionalen JU-Spitze per Rücktritt am Samstag frei gemacht hatte.

"Ich freue mich sehr über das Vertrauen unserer Mitglieder und bin jetzt sehr gespannt auf die gemeinsame Zeit und die gemeinsame Arbeit, die mit den Kommunalwahlen und mit der Bundestagswahl im nächsten Jahr vor uns liegt", sagte Reinken gegenüber OM online.

Die CDU-Nachwuchsporganisation JU im Oldenburger Landesverband hat etwa 1500 Mitglieder. Reinken ist zudem Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes Friesoythe und Cloppenburger JU-Kreisvorsitzender. Letzteres Amt will er in zwei Wochen abgeben. Reinken ist von Beruf Vertriebsmitarbeiter.

Sein Vorgänger Hüttemeyer war 2017 in Jever (Friesland) zum JU-Landesvorsitzenden gewählt worden. 2019 wurde er in Nordenham (Wesermarsch) wiedergewählt. Das reguläre Ende seiner Amtsperiode wäre 2021 gewesen.

Widmet sich neuen politischen Aufgaben: André Hüttemeyer aus Erlte. Foto: TzimurtasWidmet sich neuen politischen Aufgaben: André Hüttemeyer aus Erlte. Foto: Tzimurtas

Stimmabgabe in Vechta und Oldenburg

Hüttemeyer sagte, der einzige Grund seines Rücktritts sei, dass er sich "voll und ganz" seinen Aufgaben als Vechtaer CDU-Kreisvorsitzender zuwenden wolle. Das Amt hat der Wirtschaftsingenieur seit dem 1. September inne. "Wir haben als Vechtaer CDU-Kreisverband im kommenden Jahr drei wichtige Wahlen zu gewinnen: die Kommunalwahl, die Landratswahl und die Bundestagswahl. Da ist meine volle Aufmerksamkeit gefragt", erklärte Hüttemeyer.  Deswegen habe er das Amt des JU-Landesvorsitzenden "in jüngere Hände geben" wollen. Dazu habe sich die Gelegenheit beim JU-Landestag am Samstag ergeben.

Die Delegierten hatten sich coronabedingt per Video zum JU-Landestag zusammengefunden. Für die Wahl des neuen Vorsitzenden wurde der Landestag unterbrochen, da die Stimmabgabe in eigens eingerichteten Wahllokalen erfolgte - in der CDU-Kreisgeschäftsstelle in Vechta und in der CDU-Landesgeschäftstelle in Oldenburg - unter Wahrung der Corona-Auflagen und mit einem Hygienekonzept. Dieses Verfahren ist für Parteiämter möglich.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Lukas Reinken ist neuer JU-Landesvorsitzender - OM online